Agenda

21
Oct

Diakonat der Frau. Internationale Erfahrungen und theologische Reflexionen

General public Lecture

Im Rahmen der Vorlesung „Sakramentenlehre“ und des Seminars zum Diakonat (der Frau)

Peter Hünermann lehrte Dogmatik in Münster und Tübingen. Er setzt sich weiterhin unermüdlich für eine Theologie ein, die auf die Zeichen der Zeit antwortet und in einem weltkirchlichen Horizont denkt und handelt, so z.B. als langjähriger Präsident des Katholischen Akademischen Ausländerdienstes (KAAD), als Gründungspräsident der Europäischen Gesellschaft für Katholische Theologie, als Herausgeber des Kommentars zu den Dokumenten des II. Vatikanischen Konzils. Besonders verbunden ist Peter Hünermann mit den theologischen Entwicklungen in Lateinamerika.
Die Frage nach dem Diakonat der Frau – im Rahmen einer zeitgemäßen Entwicklung der kirchlichen Dienste – liegt Peter Hünermann sehr am Herzen. Er gehört zum Vorstand des Netzwerks Diakonat der Frau (http://www.diakonat.de).
In seinem Beitrag am 21. Oktober 2020 (über Zoom) wird Peter Hünermann über seine internationalen Erfahrungen berichten und seine Reflexionen zum Diakonat der Frau als kirchlicher Berufung zur Diskussion stellen. Es ist möglich, im Hinblick auf den Vortrag Fragen zu sammeln, die Herrn Hünermann im voraus zugestellt werden. Bitte senden Sie Ihre Fragen an: barbara.hallensleben@unifr.ch – bis spätestens Freitag, 16. Oktober 2020.

Um notfalls einen Raum in angemessener Größe zu reservieren, ist für die Teilnahme an der Veranstaltung eine Anmeldung erforderlich.
Anmeldung; barbara.hallensleben@unifr.ch


speaker Prof. em. Dr. Peter Hünermann
Contact Institut für ökumenische Studien
Barbara Hallensleben
barbara.hallensleben@unifr.ch
More on  Website
Attachment

backtolist