UNESCO-Lehrstuhl für Demokratie und Menschenrechte

In der Schweiz gibt es gegenwärtig sieben Lehrstühle, die mit einem UNESCO-Label ausgestattet sind und sich für die Verwirklichung der Ziele der Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur einsetzen. Einer davon ist der UNESCO-Lehrstuhl für Demokratie und Menschenrechte, den Prof. Eva Maria Belser innehat. Die sieben UNESCO-Lehrstuhlinhaberinnen und -inhaber haben sich am 14. Mai 2018 in Naters getroffen, um sich gegenseitig über ihre Tätigkeiten zu informieren und gemeinsame Tätigkeitsfelder auszuloten.

Weitere Informationen: http://www.unesco.ch/uber-uns/les-reseaux/chaires-unesco/