Fachschaft Jus

Was ist die Fachschaft ?

Durch die Einschreibung in die rechtswissenschaftliche Fakultät werden alle Studierenden automatisch Mitglieder der AGEF und der Fachschaft Jus. Die Fachschaft ist eine Einheit der AGEF, welche die Interessen der Studierenden in der Fakultät und in der Universität allgemein vertritt.

Welche Rolle spielt das Komitee ?

Das Komitee ist das Exekutivorgan der Fachschaft. Es besteht aus neun Studierenden, die alle im Fakultätsrat sitzen. Der Fakultätsrat setzt sich aus den Professorinnen und Professoren, den Repräsentantinnen und Repräsentanten des Mittelbaus und dem Fachschaftskomitee als Vertretung der Studierenden zusammen

Als Mitglied des Fakultätsrates nimmt das Komitee an der Wahl neuer Professor_innen teil und entscheidet über Themen wie Lehrplan, Änderungen der Reglemente oder Prüfungsverfahren.

Das Komitee steht in direktem Kontakt mit den Professor_innen, bei denen es die Forderungen und Probleme der Studierenden einbringen kann.

Neben der Repräsentationsfunktion organisiert es mehrmals im Jahr Konferenzen und verschiedene Aktivitäten im Bereich Recht.

 

Wie wird man Mitglied des Fachschaftskomitees?

Am Anfang des Wintersemesters findet die Generalversammlung der Fachschaft statt, an welcher die Studierenden der Rechtswissenschaften die Mitglieder des Komitees der Fachschaft wählen. Jede Studentin und jeder Student kann sich zur Wahl stellen.

Was ist der Studierendenrat und wie wird man Mitglied?

Die Generalversammlung wählt fünf Mitglieder aus dem Komitee für die Sitze im Studierendenrat. Der Studierendenrat besteht aus den Repräsentant_innen aller Fachschaften - proportional zu deren Mitgliederzahl. Die Fachschaft Jus ist die am stärksten vertretene Fachschaft im Studierendenrat. 

Präsentation der Fachschaft

Video

AGEF

Website