Blockkurse

Blockkurse sind dreiwöchige Intensivkurse mit einer maximalen Teilnehmerzahl von 25 Studierenden pro Kurs. Die Prüfung, mündlich oder schriftlich, findet unmittelbar am Ende des Kurses statt. Blockkurse werden zu Beginn jeden Semesters angeboten. Sie beschäftigen die Studierenden drei Wochen lang vollzeitlich.

Anmeldung

  • Studierende, welche einen Blockkurs belegen möchten, müssen sich während der Anmeldefrist anmelden. Die Anmeldedaten sind auf der Seite Informationen zu den Prüfungen
  • Die Austauschstudierenden werden gebeten, sich an das Verfahren zu halten, welches ihnen durch das Büro für Erasmus und internationale Beziehungen der Rechtswissenschaftliche Fakultät mitgeteilt wurde. Kontakt: ius-erasmus@unifr.ch   
  • Die Anmeldung für den Blockkurs erfolgt direkt über das myUniFR-Konto der Studierenden. Wer kein myUniFR-Konto hat, muss sich während der Anmeldefrist über das Dekanat via E-Mail an ius-examens@unifr.ch für einen Blockkurs anmelden.
  • Der Einzahlungsschein wird per A-Post verschickt, sobald die Anmeldung in myUniFR bestätigt ist, spätestens jedoch am Tag nach Ablauf der Anmeldefrist. Ihre Adressdaten können Sie über Ihr myUnifr-Konto jederzeit ändern. Die Daten werden innerhalb der darauffolgenden 24 Stunden aktualisiert.

Empfehlung

Wenn Sie den Einzahlungsschein nicht innerhalb von drei Tagen nach Bestellung der Rechnung erhalten haben, informieren Sie bitte sofort das Dekanat! Warten Sie nicht den Ablauf der Zahlungsfrist ab.

Blockkursgebühr

CHF 30.-

Warteliste

Einige Kurse sind sehr schnell ausgebucht. In diesen Fällen können Studierende auf eine Warteliste gesetzt werden. Diese Warteliste kann sich während der gesamten Anmeldezeit ändern. Alle Studierenden müssen die Blockkursgebühr während der Zahlungsfrist begleichen.

Zahlungen

Die Zahlung für den Blockkurs muss innerhalb der vom Dekanat mitgeteilten Fristen getätigt werden. Erfolgt keine rechtzeitige Zahlung, wird der/die Studierende vom Blockkurs abgemeldet. Dabei zählt der betroffene Blockkurs nicht als Misserfolg. Eltern oder Verwandte können im Falle einer Verzögerung nicht zur Verantwortung gezogen werden.

Information zu den einzelnen Blockkursen

Informationen rund um den einzelnen Blockkurs (Zeit, Ort, Dokumentation, usw.) werden vom zuständigen Lehrstuhl rechtzeitig abgegeben. Bitte überprüfen Sie regelmässig Ihren E-Maileingang UNIFR sowie MOODLE.

Modulanpassung 

Bis zum ersten Tag des Blockkurses kann das Modul (Semesterkurs, Spezialkredit, Zusatzleistungen) angepasst werden. Danach ist keine Anpassung mehr möglich.

Der 1. Kurstag 

Das Dekanat empfiehlt den Studierenden, welche auf der Warteliste sind, am 1. Kurstag zu erscheinen. Sollten eingeschriebene Studierende abwesend sein, kann der Professor / die Professorin den freien Platz an Studierende weitergeben, welche auf der Warteliste stehen, um den Blockkurs aufzufüllen.

Abwesenheit vom Blockkurs

  • Das Nichterscheinen an eine Prüfung gilt als Misserfolg.
  • Vorbehalten bleiben Rückzüge wegen höherer Gewalt (Krankheit, Unfall, Tod eines nahen Angehörigen). Mit dem Einverständnis des/der Examensdelegierten ist ein schriftliches Gesuch mit entsprechenden Belegen einzureichen und an das Dekanat der Rechtswissenschaftlichen Fakultät zu adressieren.

Begründete Abwesenheit, Gültigkeit des Blockkurses anlässlich einer Abwesenheit 

  • Sobald die Abwesenheit drei ganze Tage dauert, kann der Blockkurs nicht mehr validiert werden.
  • Für alle weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an ius-examens@unifr.ch

Rückerstattung der Blockkursgebühr

  • Das Dekanat erstattet die Blockkursgebühren jenen Studierenden zurück, welche nach dem Start des Blockkurses weiterhin auf der Warteliste stehen.
  • Studierende, welche den Blockkurs abbrechen oder sich erst nach Ablauf der gesetzten Frist abmelden, erhalten keine Rückerstattung.