CAS Bauvertrags- und Vergaberecht für Planerinnen und Planer

Die Planerinnen und Planer nehmen beim Bauen eine zentrale Stellung ein. Zu den vielfältigen Kompetenzen, über die sie verfügen müssen, gehört heute auch ein vertieftes Verständnis des Vertrags- und des Vergaberechts. In diesem Kurs, der zum Certificate of Advanced Studies (CAS) Bauvertrags- und Vergaberecht (Construction and Public Procurement Law) für Planerinnen und Planer führt, kommen die wichtigsten Themen zur Sprache. Das Hauptgewicht liegt auf dem privaten Baurecht (auf den Bauwerk- und den Planerverträgen). Dieses Gebiet ist nicht nur von gesetzlichen Bestimmungen (vor allem OR und ZGB), sondern auch von zahlreichen Regelwerken der öffentlichen Hand (vorab der KBOB) sowie privater Verbände (allen voran des SIA) geprägt. Hinzu kommt die gesetzliche Regulierung der Vergaben öffentlicher Aufträge, an denen Planerinnen und Planer häufig in einer Schlüsselfunktion beteiligt sind. Die Themen werden fachkundig, praxisnah und interaktiv erörtert, damit die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über die theoretischen Einsichten hinaus direkt umsetzbare Kenntnisse erlangen.

Weitere Informationen

 

Zulassung

Die Zulassung zum Kurs setzt einen ETH-, Universitäts- oder Fachhochschulabschluss oder eine gleichwertige Ausbildung sowie Projekterfahrung voraus. Die Anzahl der Kursplätze ist beschränkt. Über die Zulassung zum Kurs entscheidet die Kursleitung.

 

 

Kontakt

Institut für Schweizerisches und Internationales Baurecht
Universität Freiburg
Av. Beauregard 13
CH-1700 Freiburg

  Email

Weitere Informationen

Anmeldung

Weiterbildungsstelle Universität Freiburg
Rue de Rome 6
1700 Freiburg
 Tel. 026 300 73 47
 Email

Webseite

Anmeldung zum Kurs

Flyer Kurs