Ascona-Seminar 2019Publikationsdatum16.10.2019

Ascona-Seminar über die Gleichheit in all seiner Vielfalt


Das diesjährige Seminar im öffentlichen Recht in Ascona fand vom 11.-14. Oktober statt und war abermals ein Erfolg!

Die Studierenden diskutierten angeregt über das Thema «Niemand darf diskriminiert werden - Der Anspruch auf Gleichheit in all seiner Vielfalt». Verschiedene Freizeitaktivitäten ergänzten den juristischen Teil des Seminars. Bei strahlendem Wetter besuchten wir ein Weingut, wanderten auf die Cima della Trosa, wurden durch die Tessiner Hauptstadt geführt oder genossen eine Schifffahrt zu den Brissago-Inseln. Das traditionelle Abendessen im Grotto rundete ein spannendes und intensives Wochenende ab.