Weiterbildung

  • CAS Migrationsrecht

    Der berufsbegleitende und modular aufgebaute Studiengang im Migrationsrecht - Certificate of Advanced Studies in Migrationsrecht (CAS) - vermittelt vertiefte Kenntnisse im Migrationsrecht, widmet sich aber auch dem bedeutsamen sozialwissenschaftlichen Hintergrundwissen, um die rechtlichen Bestimmungen in einen breiteren gesellschaftlichen Kontext einzuordnen. Der Studiengang legt besonderen Wert auf den Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis. Bewährte Dozierende von Universitäten und aus der Praxis vermitteln ein vielfältiges, anspruchsvolles und an aktuelle Entwicklungen angepasstes Programm, in das sich die Teilnehmenden durch ihre berufliche Erfahrung einbringen. Der Studiengang wird gemeinsam von den Rechtswissenschaftlichen Fakultäten der Universitäten Bern, Neuenburg und Freiburg (BENEFRI) in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Migrationsrecht (ZFM), in welchem auch die Sozialwissenschaften mittels der geistes- und sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Neuenburg vertreten sind, und dem Institut für Europarecht der Universität Freiburg angeboten und durchgeführt. Die Module werden sowohl in deutscher als auch in französischer Sprache durchgeführt.

  • CAS Rechtsvertretung im Asylverfahren

    Ab dem 1. März 2019 werden die neuen beschleunigten Asylverfahren schweizweit eingeführt. Die Erfahrungen aus dem Testbetrieb zeigen, dass das Profil der Rechtsvertretung (RV) in einem Verfahrenszentrum von demjenigen einer RV im bisherigen Verfahren abweicht. Damit der Rechtsschutz im künftigen Asylverfahren im Sinne des Gesetzgebers gewahrt und gleichzeitig eine gute Umsetzung des neuen Verfahrens begünstigt wird, ist eine spezifische Ausbildung für RV dringend geboten.

    Der berufsbegleitende und modular aufgebaute Studiengang Rechtsvertretung im Asylverfahren - Certificate of Advanced Studies (CAS) - vermittelt vertiefte Kenntnisse im materiellen Asylrecht und im Verfahrensrecht, führt in die rechtliche Analyse und das Verfassen von Rechtsschriften ein und widmet sich den wichtigen Fragen zur Rolle der Rechtsvertreterinnen und Rechtsvertreter gegenüber ihren Klienten, ihrem Arbeitgeber und den Asylbehörden. Der Studiengang legt besonderen Wert auf die Kombination von Theorie und Praxis.

Kontakt

Universität Freiburg
Institut für Europarecht/Zentrum für Migrationsrecht
CAS Migrationsrecht

Av. de Beauregard 11
CH-1700 Fribourg
Schweiz
Tel.: +41 26 300 80 90
Fax: +41 26 300 97 76