Hubert Stöckli

Prof. Dr. iur., RA, MCL (Alabama)

Ordentlicher Professor

T: +41 26 300 80 40

Büro: BQC 13 5.413

Email

  • Curriculum vitae
    Geboren 1966 in Zug. 1988/92 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Freiburg. 1994 Anwalts- und Notariatsexamen des Kantons Zug. 1994/5 Master of Comparative Law (MCL) an der University of Alabama Law School. 1995/6 Foreign Associate, Bradley Arant, Birmingham/AL. 1999 Promotion mit einer Dissertation zum Kartellzivilrecht («Zivilrechtliche Ansprüche aus Wettbewerbsbehinderung», Zürich 1999). 1999/01 Anwaltstätigkeit und Forschungsarbeiten zum Schuld- und zum öffentlichen Vergaberecht. Von 2001-2006 assoziierter Professor am Lehrstuhl für Zivil- und Handelsrecht. 2006 Habilitation über «Das Synallagma im Vertragsrecht» (Zürich 2008), venia legendi für Zivil- und Wirtschaftsrecht. Seit 1. Oktober 2006 Inhaber des Lehrstuhls für Zivil- und Handelsrecht und Direktor des universitären Instituts für Schweizerisches und Internationales Baurecht. 2007 Forschungsaufenthalt an der Humboldt-Universität zu Berlin. 2011 Gastprofessur an der ECUPL East China University of Political Science and Law (Shanghai). Ab August 2020 Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Freiburg.
    Weitere Tätigkeiten: Redaktor der Zeitschrift Baurecht/Droit de la construction (Freiburg/Zürich); Co-Herausgeber der Schriftenreihe des Instituts für Baurecht; Co-Herausgeber der Arbeiten aus dem Iuristischen Seminar der Universität Freiburg Schweiz (AISUF); Präsident der Europäischen Gesellschaft für Baurecht ESCL (2003/04; 2016/17); Leiter der Schweizerischen Baurechtstagungen (seit 2003) sowie der Zertifikatslehrgänge «CAS Bau- und Immobilienrecht» (für künftige FachanwältInnen SAV), «CAS Bauvertrags- und Vergaberecht für Planerinnen und Planer» und CAS «Bauversicherungsrecht»; Co-Präsident von Alumni IUS Frilex. Tätigkeit als Streitschlichter in Bausachen.
    Hubert Stöckli wohnt mit seiner Familie in Freiburg.

Lehrstuhl für Zivil- und Handelsrecht

Institut für Schweizerisches und Internationales Baurecht