Schon 2015 erliess Papst Franziskus die Enzyklika "Laudato Si - Über die Sorge für das gemeinsame Haus". Er fordert darin ein entschiedenes Umdenken zur Wertschätzung von Gottes Schöpfung und als Konsequenz entschloessenem Umweltschutz.

Darüber hinaus äussert er sich immer wieder zu Themen des Klimaschutzes.

Beides soll hier dokumentiert werden und wird laufend aktualisiert. Für Hinweise bin ich dankbar. (sh. Kontakt unten)

LAUDATO SI: LINK

Zusammenfassung: LINK

 

Aussagen von Papst Franziskus zum Klimaschutz

Der Papst ermutigt Greta Thunberg zum Weitermachen. LINK 

Papst redet Öl-Bossen ins Gewissen und fordert CO2-Preis:  LINK sowie eine kritische Stellungnahme der NZZ dazu: LINK

 

Martin Bergers

Kath. Universitätsseelsorger

martin.bergers@unifr.ch

++41 79 350 34 91