Departement für Community Health (MPH)

Das Departement für Community Health ist ein Fenster zur Gesundheit der Freiburger Bevölkerung. Es wurde 2018 gegründet, um die Einrichtung des Master of Medicine zu ermöglichen. Seine Aufgaben ergeben sich aus der Botschaft des Staatsrates vom 3. Mai 2016 für die Einrichtung des Masterstudiums in Medizin, darunter vor allem zwei Ziele, die Freiburg von anderen medizinischen Ausbildungszentren in der Schweiz unterscheiden:

  1. Berücksichtigung der Bedürfnisse der Bevölkerung für Lehre und Forschung
  2. Förderung der Berufswahl zum Hausarzt

 

Um dieser Herausforderung gerecht zu werden, verfügt die Abteilung über 6 Gruppen und eine Lehrplattform:

  • Familienmedizin - Prof. Pierre-Yves Rodondi
  • Public Health - (Nominierung im Gange)
  • Pädiatrie - Prof. Johannes Wildhaber
  • Psychiatrie - Prof. Gregor Hasler
  • Medical Humanities - Prof. Martina King
  • Medizinische Hochschuldidaktik - Prof. Raphaël Bonvin
  • Lehrplattform für klinische Kompetenzen

 

Das Departement, das heute hauptsächlich mit der Gründung des Master of Medicine (einem in der Schweiz einzigartigen Ausbildungsprogramm) beschäftigt ist, wird seine Forschung rund um die Gesundheit der Bevölkerung und die Primärmedizin schrittweise ausbauen und gleichzeitig den spezifischen Bereichen der einzelnen Forschungsgruppen nachgehen.

Mitglieder

Präsidium

Raphaël Bonvin

Ordentliche-r Professor-in

Büro ARS 2 - 190
+41 26 300 9450

Zum Profil

Kontakt

UNIFR
Route des Arsenaux 41
CH-1700 Freiburg

 +41 26 300 9444
 catherine.girard@unifr.ch

HFR
Chemin des Pensionnats 2-6
CH-1752 Villars-sur-Glâne

 +41 26 426 8130