Bachelor of Science in Biomedizinischen Wissenschaften

Das BSc-Studium in Biomedizinischen Wissenschaften setzt sich aus dem Hauptfach im Umfang von 120 ECTS sowie zwei Zusatzfächern zu je 30 ECTS (BMS-A und BMS-B) zusammen (insgesamt 180 ECTS) und erstreckt sich über 6 Semester. Die Lehrveranstaltungen des Hauptfaches sind Voraussetzung für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen der BMS-Zusatzfächer ab dem fünften Semester.
Im dritten Studienjahr werden die Studierenden im Rahmen eines Praktikums (7.5 ECTS) in einer der Forschungsgruppen der Abteilung Medizin in die wissenschaftliche Forschung eingeführt. Am Ende des sechsten Semesters müssen die Studierenden einen Bericht in Form eines wissenschaftlichen Artikels einreichen und ihre Arbeiten an einem von der Abteilung organisierten Mini-Symposium vorstellen.

Studienrichtung Biomedizinische Wissenschaften

Verliehener Titel
Bachelor of Science in Biomedizinischen Wissenschaften
 

Studiensprachen
Deutsch und Französisch
 

Studienstruktur
180 ECTS-Kreditpunkte
6 Semester
 

Studienbeginn
September
 

Zusätzliche Informationen
Zusatz- / NebenfächerStudienberateratung

Infos für Studierende

Kalender, Fristen, Stundenpläne, Kursbeschreibungen, Prüfungen, u.a.m. werden auf Moodle veröffentlicht.