Der Verein CLASH-Freiburg

Mehrere Medizinstudierende beschäftigen sich aktuell mit der Gründung eines Vereins zur Prävention gegen sexuelle Belästigung im Rahmen des Medizinstudiums. Nur die Vereinsmitglieder haben die Befugnis, die gesammelten Angaben anhand des Kontaktformulars für anonyme Mitteilungen zu verwalten. Der Verein wird vom Institut für Hausarztmedizin unterstützt und von der Ombudsstelle ausgebildet.

Rolle und Ziele

  • Sensibilisierung der Studierenden sowie der Angehörigen der Gesundheitsberufe für die Fragen der sexuellen Belästigung und des Sexismus im Gesundheitsbereich.

     

  • Den Medizinstudierenden in aller Vertraulichkeit den Raum geben, wo sie gehört und zu den entsprechenden Anlaufstellen weiter orientiert werden.

 

  • Sammeln von quantitativen Daten anhand der Mitteilungen und Erstellung eines Rapports für das Institut für Hausarztmedizin.

In Zusammenarbeit mit