Freiburger Gastprofessur für Germanistische Mediävistik

Die Freiburger Gastprofessur für Germanistische Mediävistik an der Universität Freiburg, Schweiz (ehemals Wolfgang Stammler Gastprofessur), umfasst einen öffentlichen Vortrag und ein Blockseminar zur europäischen Literatur und Kultur des Mittelalters in germanistischer und komparatistischer Perspektive.

Die Veranstaltungen fügen sich ein in die Arbeit des Mediävistischen Institutes der Universität Freiburg, das deshalb die öffentlichen Vorträge der Gastprofessorinnen und Gastprofessoren in einer eigenen Reihe herausgibt.

 

semestre de printemps 2021

 

Conférence ouverte au public avec programme musical:

Prof. Dr. Ricarda Bauschke (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf)

"Die Schweiz als Zentrum Europas. Der Minnesänger Rudolf von Fenis-Neuenburg und die Lyrik des 12. Jahrhunderts"
jeudi, 22 avril 2021, au Musée d'art et d'histoire de Fribourg

 

 

Prof. Dr. Michael Waltenberger (Ludwig-Maximilians-Universität Munich):

"Narrative der Gralssuche in der französischen und deutschen Literatur des Mittelalters"
Cours bloc

15 /16 /17 février

26 /27 mars

28 / 29 mai

 

Conférence public de Prof. Waltenberger au semestre d'automne 2021 (t.b.a.)

 

 

liste des anciens professeurs invités

 

Plus d'informations