Newsletter Mai 2021
    Online Ansicht   | de | fr |

    Newsletter Mai 2021

    Das Wort des Dekans, Prof. Mariano Delgado

    An der Schwelle zu einer neuen Epoche von Kirche und Menschheit

    Liebe Freunde, liebe Freundinnen und liebe Mitglieder der Theologischen Fakultät!

    1202 starb in San Giovanni in Fiore (Kalabrien) der Abt und Ordensgründer Joachim von Fiore, eine der interessantesten und wirkungsreichsten Gestalten der Menschheits- und Kirchengeschichte. Er wurde zum Wegbereiter eines neuen Geschichtsverständnisses. Wie Joseph Ratzinger 1959 geschrieben hat, erscheint uns dieses heute „so selbstverständlich als das christliche schlechthin …, dass es uns schwer fällt zu glauben, es sei irgendwann einmal nicht so gewesen“. Spuren der Geschichtstheologie Joachims finden sich auch in verschiedenen säkularen Interpretationen, die von einem qualitativen „Fortschritt“ in der Geschichte ausgehen, etwa in der Rede von der Erziehung des Menschengeschlechtes, in der idealistischen, marxistischen und positivistischen Geschichtsinterpretation, in den Sozialutopien und politischen Chiliasmen der Moderne (vgl. Henri de Lubac, La postérité spirituelle de Joachim de Flore, Paris 1979). 
    Den Artikel lesen

    Aktuel

    Virtuelles Yearbook unserer Absolventen-innen

    Auch dieses Jahr hat leider die Pandemie ihren Tribut auf unserer traditionellen Abschlussfeier eingefordert.

    Die Theologische Fakultät möchte ihnen dennoch mit einer virtuellen Feier herzlich zu ihrem Abschluss gratulieren.

    Entdecken Sie das virtuelles Yearbook 2020-2021!

     

    Todesanzeige

    Die Theologische Fakultät trauert um seinen Absolventen Pfarrer Raphael Kronig. Den Artikel kath.ch lesen

    Zwanzig Jahre nach der Unterzeichnung der "Charta Oecumenica" erneuern die Kirchen der Schweiz ihre Selbstverpflichtungen

    Am 22. April 2021 lädt die AGCK.CH zusammen mit dem Institut für Ökumenische Studien der Universität Freiburg Schweiz zu einer Feier des 20. Jahrestages der Charta Oecumenica ein. Dabei würdigen die Mitgliedskirchen die Entwicklungen der letzten zwanzig Jahre, und die Selbstverpflichtungen werden gemeinsam erneuert. Den Artikel lesen

     

    In den Medien


    • SFR - 2.4.2021 - Podcast
      Jesus als "Opfer"?
      Neue Gedanken zu einer alten Frage: Welche Bedeutung hat der Kreuzestod Jesu? Mit dem Beitrag von Prof. Veronika Hoffmann.

    • SKZ - Ausgabe 07 - 20.04.2021
      "Gegründet, um Brücken zu bauen"
      2014 wurde das Zentrum «Glaube & Gesellschaft» in Freiburg i. Ü. gegründet. Was dahintersteckt und welche Ziele das Zentrum verfolgt, erklären dessen Gründer und Direktor, Walter Dürr, und der wissenschaftliche Mitarbeiter Andreas Steingruber.





    • G&G - Youtube - 13.05.2021
      "Docta ignorantia"
      Prof. Joachim Negel über Christi Himmelfahrt. Dieser Beitrag ist Teil eines Grundkurses des Glaubens, d.h. einen im Rhythmus des Kirchenjahres sich vollziehenden Gang durch die zentralen…

    Neuerscheinungen

    2021 © Theo {{unsubscribe}}