Simon Dürr

  • Biografie

    Studium der Physik, Mathematik und Theologie an den Universitäten Bern und Freiburg i. Üe. (2007–2015); PhD in New Testament Studies an der University of St Andrews (2015–2019); Research assistant bei Prof. N.T. Wright (2017–2019); Diplomassistent bei Thomas Schumacher (ab 2018).

  • Publikationen
    • Mitherausgeber (mit Barbara Hallensleben) von N.T. Wright, Rechtfertigung: Gottes Plan und die Sicht des Paulus, Münster 2015
    • ‘Replik zu Wright: Rechtfertigung’, in Theologische Bildung und Spiritualität: Wie akademische Theologie kirchliche Praxis inspirieren kann, von Walter Dürr und Stefan Wenger (Münster: Aschendorff, 2015), 134–137.
    • ‘Die Dynamik der Sendung bei Paulus – Ein Gesprächsversuch’, in Veni, Sancte Spiritus! Theologische Beiträge zur Sendung des Geistes. Festschrift für Barbara Hallensleben zum 60. Geburtstag, hg. von Guido Vergauwen und Andreas Steingruber (Münster: Aschendorff, 2018), 38–58.
    • Mitherausgeber (mit Max Botner and Justin Duff) von Atonement: Jewish and Christian Origins  (Grand Rapids: Eerdmans, 2020).
  • Mitgliedschaften
    • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft neutestamentlicher Assistenten und Assistentinnen an theologischen Fakultäten (AG-ASS)
    • Mitglied der Society of Biblical Literature
  • Arbeits- und Forschungsschwerpunkt
    • Paulus und antike Philosophie

Kontakt

Universität Freiburg
MIS 4217
Avenue de l'Europe 20
CH-1700 Fribourg

E-Mail