Universitäre Predigtausbildung

Der Verkündigungsdienst ist ein wesentlicher Bestandteil des pastoralen Dienstes. Für die pastorale Anstellung in einer Diözese gehört das erfolgreiche Absolvieren eines Homiletikkurses zu den diözesanen Voraussetzungskriterien. Alle zwei Jahre bieten wir einen entsprechenden Kurs in Homiletik (vornehmlich als Blockveranstaltung) an. 

 

Ablauf und Inhalte

1. Anmeldung über das Onlinesystem

2. Gemeinsames Festlegen der Sitzungstermine

3. Einzelne Sitzungen:

- Basale Reflexion und praxisbezogene Einführung in die unterschiedlichen Kontexte, Formen, Inhalte und Vorbereitungsschritte einer Predigt/Homilie

- Praktische Übungen bezüglich Sprache und Auftreten

4. Eigenverantwortliche Vorbereitung einer Predigt/Homilie

5. Predigen vor der Kursgruppe

6. Schriftliche Reflexion über die einzelnen Schritte Ihrer Predigt 

 

Anrechnung

Der Homiletikkurs ist nicht Teil des obligatorischen Studienplans, sondern ist eine anrechenbare Wahlveranstaltung. Voraussetzung ist eine positiv evaluierte Teilnahme.