Neue Studienpläne 2020

Bachelor Erziehungswissenschaften

Per HS 2020 treten neue Studienpläne in Erziehungswissenschaft in Kraft.

Diese beinhalten keine substanziellen inhaltlichen Änderungen. Verändert und vereinheitlicht wurde die Struktur der Studienpläne und die Beschreibungen wurden aktualisiert.

Neu wird das zweisprachige Studium Erziehungswissenschaften in separaten Studienplänen geregelt, die entsprechenden Regelungen aus den bisherigen Studienplänen entfallen.

Für einen eventuellen Wechsel aus dem bisherigen in den neuen Studienplan muss ein Antrag an das Sekretariat des Departements Erziehungswissenschaften gestellt werden. Es ist möglich, nach altem Studienplan das Studium abzuschliessen, sofern der Abschluss spätestens am 31.8.2025 erfolgt. Ab dem 1.9.2025 ist nur noch der neue Studienplan in Kraft, Wechsel müssen spätestens bis dann vollzogen worden sein.

Detaillierte Informationen zu den Änderungen entnehmen Sie den folgenden studienplan-spezifischen Dokumenten:

Falls Sie im Rahmen des bisherigen Studienplans Lehrveranstaltungen besucht haben, welche im neuen Studienplan nicht mehr enthalten sind (diese Möglichkeit betrifft lediglich die zweisprachigen Studienpläne in Bachelor Erziehungswissenschaften Bereich I und II), können diese in der Regel als Äquivalenzen für neue Lehrveranstaltungen anerkannt werden.  Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an die Bachelor-Studienberatung.

Neue Studienpläne 2020

deutschsprachig

Hauptbereich (120 ECTS)

Nebenbereich (60 ECTS)

 

Neue Studienpläne 2020

bilingue

Hauptbereich (120 ECTS)

Nebenbereich (60 ECTS)