MA-Seminar: Aufmerksamkeit. Wahrnehmung – Anerkennung – Achtsamkeit (ars, eme)
UE-L01.02012

Enseignant(s): Alloa Emmanuel, Kaeslin Isabel, Schmetkamp Susanne Maria
Cursus: Master
Type d'enseignement: Séminaire
ECTS: 3
Langue(s) du cours: Allemand
Semestre(s): SA-2020

Aufmerksamkeit gilt als knappes Gut. Ob wir sie schenken oder verwehren entscheidet darüber, welchen Wert wir Situationen, Dingen oder Personen beimessen. Aber was ist Aufmerksamkeit genau und nach welchen Gesetzen funktioniert sie? Handelt es sich wirklich um eine Ressource, deren Verteilung unserem Willen untersteht? Oder merken wir vielmehr dadurch auf, dass jemand oder etwas von uns Aufmerksamkeit verlangt? Lässt sich Aufmerksamkeit über spezifische Techniken erweitern, steigern oder verteilen? Welchen Zusammenhang gibt es zwischen einer perzeptiven Achtsamkeit uns selbst gegenüber und einer moralischen Achtung anderen gegenüber? Und schliesslich: Liegt in der Zerstreutheit und im Abschweifen vielleicht ein Eigenwert? In dem Seminar werden Grundlagentexte zur Aufmerksamkeit diskutiert und die jeweiligen Zusammenhänge für die Philosophie des Geistes, Ethik, Sozialphilosophie und Ästhetik herausgearbeitet.    


Documentation

Seminartexte auf Moodle