Agenda

10
sep

Ausstellung "Botanischer Schatz"

Breite Öffentlichkeit Ausstellung

"Botanischer Schatz: Wie man bedrohte Pflanzen vor dem Aussterben rettet". Freilichtausstellung, 100% zweisprachig (Deutsch-Französisch), organisiert in Zusammenarbeit mit dem Botanischen Garten Lausanne und der Universität Bern. Mit Fotografien von Mario Del Curto.
Warum sind gewisse Pflanzen bedroht? Was können wir tun, um sie zu fördern und zu erhalten? Fast ein Drittel aller Arten in der Schweiz sind heute vom Aussterben bedroht. Mit sieben Stichworten - beobachten, überwachen, gesetzlich festlegen, bewerten, verstehen, erhalten und vorhersagen - greift die Ausstellung diese Fragen umfassend auf und liefert gleichzeitig Elemente einer Antwort auf die große Herausforderung, dieses kostbare, gefährdete Erbe zu erhalten. Zu entdecken im Botanischen Garten der Universität Freiburg sowie im Museum und Botanischen Garten von Lausanne und im Thomasia-Garten in Pont-de-Nant (VD).
Französisch/Deutsch
Gratis, täglich offen 8-18 Uhr
Ort: Botanischer Garten
Vernissage: Mittwoch, 9. September um 18:30 Uh


Kontakt Jardin botanique de l'Université de Fribourg
Annick Monod
annick.monod@unifr.ch
Chemin du Musée 10
1700 Fribourg
026 300 88 86
Mehr dazu  Website

Zurück zur Liste