Bachelor in Betriebswirtschaftslehre

Dieses Bachelorprogramm vermittelt die notwendigen Kenntnisse zum Verständnis der betriebswirtschaftlichen Prozesse in Unternehmen und in Non-Profit-Organisationen wie Verwaltungen, Spitälern, Vereinen und internationalen Organisationen. Die Studierenden erwerben sowohl Methoden- als auch Fach- und Sozialkompetenzen. Sie werden auf die Entscheidungsprozesse im komplexen und sich rasch ändernden wirtschaftlichen Umfeld vorbereitet. Sie erlernen spezifische Methoden, um die sozioökonomischen Erscheinungen analysieren und verstehen zu können. Das Studienprogramm umfasst ein breites Vorlesungsangebot, durch das die Studierenden eine solide wirtschaftliche Ausbildung absolvieren und ihre Kompetenzen in den verschiedenen Bereichen des Managements entwickeln können. In Zusammenarbeit mit den anderen Bereichen der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät runden Vorlesungen in Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik das Angebot ab.

weitere Infos