Studium

Sie interessieren sich für gesellschaftliche Phänomene, Institutionen, Strukturen, Prozesse, Praktiken und deren Wandel? Sie wollen das Handeln von Menschen, Gruppen, Organisationen, Staaten, und ihre gegenseitigen Beziehungen verstehen und untersuchen?

Weitere Studiengänge

Osteuropa-Studien ist ein interdisziplinäres und unteruniversitäres Angebot der Universitäten Fribourg und Bern mit Beteiligung folgender Disziplinen: Geschichte (Universität Bern), Kulturwissenschaften (Universität Fribourg und Bern), Politikwissenschaft (Universität Fribourg) und Sozialanthropologie (Universität Fribourg).

Gender Studies sensibilisiert die Studierenden für die Kategorie Geschlecht und befähigt sie, soziale und kulturelle Machtverhältnisse  zwischen den Geschlechtern aus historischer, sozialer und kultureller Sicht zu hinterfragen und zu analysieren. Das interdisziplinär angelegte Lehrangebot bietet zudem die Möglichkeit, verschiedene wissenschaftliche Denksysteme und Arbeitsweisen kennen zu lernen und öffnet vielfältige Berufsperspektiven.