Doktorat

Ein an der Universität Freiburg absolvierter Master in

  • Sonderpädagogik: Schulische Heilpädagogik (MA SHP) oder
  • Sonderpädagogik (MA SP)

eröffnet die Möglichkeit, eine Dissertation zu einem Thema im Bereich der Sonderpädagogik zu erstellen.

Externe Kandidierende müssen je nach Vorstudium ggf. zusätzliche Lehrveranstaltungen besuchen, um zu einem Doktorat zugelassen zu werden. Bitte konsultieren Sie das Doktoratsreglement der Philosophischen Fakultät sowie die Interne Richtlinie bzgl. des Verfassens der kumulativen Dissertationen.

Mehr Info

 

Kontaktaufnahme in Bezug auf ein mögliches Dissertationsprojekt

Bei Interesse am Erstellen einer Dissertation, bitten wir Sie, sich entsprechend der Forschungsschwerpunkte an die jeweilige Professorin/die jeweiligen Professoren am Departement zu wenden. Diese/r wird entscheiden, ob sie/er Ihren Vorschlag annimmt oder ob allfällige Änderungen anzubringen sind. Sie/er wird auch darüber entscheiden, welche Vorlesungen Sie belegen müssen.

 

Für Dissertationen auf Französisch sind zuständig:

  • Prof. Dr. Gérard Bless
  • Prof. Dr. Geneviève Petitpierre
  • Prof. Dr. Nicolas Ruffieux

 

Für Dissertationen auf Deutsch sind zuständig:

  • Prof. Dr. Gérard Bless
  • Prof. Dr. Erich Hartmann
  • Prof. Dr. Winfried Kronig
  • Prof. Dr. Christoph Michael Müller

 

Eine erfolgreiche Dissertation stellt die Voraussetzung für eine Habilitation dar.