Agenda

06
nov

Islam im Klassenzimmer : Podiumsdiskussion

Breite Öffentlichkeit Kolloquium / Kongress / Forum
06.11.2020 17:00 - 20:00

Während bis zum Inkrafttreten der neuen Schulreform in der Schweiz (Plan d’études romand, Lehrplan 21) Lehrpersonen das Thema «Islam» relativ eigenmächtig in den Unterricht einbinden konnten, wird spätestens mit den neuen harmonisierten Lehrplänen «Islam» als verbindlicher Unterrichtsinhalt für alle Schüler·innen in der öffentlichen Schule festgelegt. Was genau und wie das Themenfeld «Islam» in schweizerischen Schulen unterrichtet wird, ist allerdings auch unabhängig der neuen Schulreform noch wenig erforscht. Über die blosse Festlegung als Lehrstoff hinaus kommen jedoch weitere wichtige Fragen nach der grundsätzlichen Gestaltung pluraler Zusammensetzungen im Schulalltag auf. Die Lebenswelten muslimischer Jugendlicher gehören mittlerweile ganz selbstverständlich zum Alltag des Schulgeschehens, der Raum Schule spiegelt damit eine kulturell und religiös hochgradig pluralisierte schweizerische Gesellschaft wider. Die Vielfalt der individuellen Lebenswelten und -entwürfe stellt auf der anderen Seite allerdings vor Herausforderungen der Organisation und schliesslich auch der Frage nach gesellschaftlicher Wertebildung: Wo und wie geschieht Wertebildung im Raum Schule und wie reflektiert dieser Prozess die zunehmende kulturelle und religiöse Pluralisierung der Gesellschaft? Wo finden Glaubens- und Gewissensüberzeugungen ihren Widerhall im Raum Schule, wo sind gleichzeitig individuelle Glaubens- und Gewissensfreiheit der Schüler·innen zu respektieren? Welche Bildungsangebote formulieren muslimische Gemeinden ihrerseits an Jugendliche und auf welchen pädagogischen Konzepten und theologischen Entwürfen beruhen diese?


Kontakt Centre Suisse Islam et Société
Valérie Benghezal
valerie.benghezal@unifr.ch
rue du Criblet 13
1700 Fribourg
026 300 90 44
Anmeldung

Die Podiumsdiskussion am Freitag (6.11.20) wie auch die Konferenz am (7.11.20) können nur online im Livestream verfolgt werden. Die vorherige Anmeldung obligatorisch. La table ronde du 6.11.20 comme la conférence du 7.11.20 ne peuvent être suivi qu'en ligne en direct en ligne. Une inscription préalable est obligatoire.

 Anmeldung notwendig

Mehr dazu  Website
Anhang

Zurück zur Liste