BeNeFri

Gesetzliche Grundlagen

Sämtliche Informationen bezüglich des BeNeFri-Netzwerkes sind über die Reglemente und Gesetze der Universität abrufbar.

Einschreibung

Die Einschreibungen in Lehrveranstaltungen des BeNeFri-Netzwerkes müssen innerhalb der folgenden Fristen auf MyUnifr erfolgen:

  • Herbstsemester: 30. September
  • Frühlingssemester: 28. Februar

 Die Einschreibungen gelten jeweils nur für ein Semester. Folglich müssen Sie Ihren Antrag jedes Semester erneuern, wenn Sie im BeNeFri-Netzwerk eingeschrieben bleiben wollen.

E-Mail-Account

  • Studierende, die an die UniFr kommen:

    Sobald der Datenaustausch zwischen den verschiedenen Universitäten stattgefunden hat (Anfang Oktober für das Herbstsemester und Anfang März für das Frühlingssemester), erhalten Sie vom Informatikdienst der UniFr eine SMS bezüglich der Aktivierung Ihres IT-Kontos.

    Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Support.
  • Studierende, die an die UniBE oder die UniNE gehen:
    Für Ihre IT-Zugänge ist die jeweilige Partneruniversität zuständig.

Reisekostenrückvergütung

Sie haben die Möglichkeit, sich Ihre Reisekosten für die Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel zwischen den Partneruniversitäten rückvergüten zu lassen. Hierzu füllen Sie bitte das entsprechende Formular aus und schicken es zusammen mit den Original-Zugbilletten an die Dienststelle für Zulassung und Einschreibung. Es werden ausschliesslich vollständige und fristgerecht eingereichte Anträge berücksichtigt:

  • Herbstsemester: 31. Januar
  • Frühlingssemester: 30. Juni

 Die Reisekosten werden Ihnen nur dann rückvergütet, wenn Sie sich für das betreffende Semester im BeNeFri-Netzwerk eingeschrieben haben.

 Die UniFR beteiligt sich an der Rückerstattung der Zugbillette gemäss den nachfolgenden Kriterien:

  • Wert eines Halbtax-Zugbilletts in der 2. Klasse
  • Ausschliesslich Fahrten zwischen Freiburg und Bern sowie Freiburg und Neuenburg
  • Mindestens 6 Reisen pro Semester

 Die UniFR beteiligt sich an den Kosten für ein Halbtax- bzw. Generalabonnement, sofern die entsprechende Kaufquittung vorlegt wird; der SwissPass allein ist nicht ausreichend.