Beirat

Zusammensetzung:

Der Beirat besteht aus mindestens neun und höchstens fünfzehn Personen. Diese vertreten in angemessener Weise folgende, an den Tätigkeiten des Zentrums interessierte Kreise:

  • die Bundesverwaltung
  • die muslimischen Gemeinschaften in der Schweiz
  • wissenschaftlich im Bereich Islam und Gesellschaft tätige Personen
  • weitere Persönlichkeiten aus Politik, Religion, Wirtschaft und Gesellschaft

Auftrag:

  • Er begleitet die Tätigkeiten des Zentrums und gibt ihm Impulse
  • Er hat das Antragsrecht an den Institutsrat und die Direktion
  • Die Mitglieder der Direktion und ein Vertreter oder eine Vertreterin des Institutsrats des Zentrums haben im Beirat beratende Stimme
  • Der Beirat trifft seine Beschlüsse mit der Mehrheit der Stimmen (relative Mehrheit); bei Stimmengleichheit entscheidet der Präsident oder die Präsidentin
  • Mitglieder
    • Dr. Montassar BenMrad, Président de la FOIS, Lausanne
    • Isabelle Chassot, Directrice de l' Office fédéral de la culture, Berne
    • Khaldoun Dia-Eddine, ZHAW School of Management and Law, Winterthur
    • Dr. Michele Galizia, Leiter der Fachstelle für Rassismusbekämpfung, EDI, Bern
    • Pascal Gemperli, Président de l’UVAM, Lausanne
    • Sakib Halilovic, Imam der Bosnisch-Islamischen Gemeinschaft, Schlieren
    • Dr. h.c. Rifaat Lenzin, Interreligious Thinktank/IRAS COTIS, Montreux
    • Prof. Dr. Dr. h.c. Antonio Loprieno, ehem. Rektor der Universität Basel (Präsident)
    • Rehan Neziri, Imam der Albanisch-Islamischen Gemeinschaft, Kreuzlingen
    • Razieh Olia, Juriste, Genève
    • Irene Rehmann, wissenschaftliche Beraterin, SBFI, Bern
    • Prof. Dr. Reinhard Schulze, Islamwissenschaft und Neuere Orientalische Philologie, Universität Bern
    • Dr. Urs Schwaller, ehem. Ständerat, Tafers/FR
    • Dr. Andreas Tunger-Zanetti, Zentrum für Religionsforschung, Universität Luzern