Proseminar: Milan Kundera: eine Philosophie der Literatur (ars)

  • Unterricht

    Details

    Fakultät Philosophische Fakultät
    Bereich Philosophie
    Code UE-L01.02161
    Sprachen Deutsch
    Art der Unterrichtseinheit Proseminar
    Kursus Bachelor
    Semester SA-2021

    Zeitplan und Räume

    Vorlesungszeiten Donnerstag 08:15 - 10:00, Wöchentlich

    Unterricht

    Verantwortliche
    Dozenten-innen
    Beschreibung

    Milan Kundera, ein bedeutender Schriftsteller des 20. Jahrhunderts, der sowohl auf Tschechisch als auch auf Französisch schrieb, ist Autor eines Werkes mit klaren philosophischen Untertönen. Dies gilt vor allem für die von Kundera behauptete "existentialistische" Dimension seiner Romane, die sich insbesondere mit der konstitutiven Rolle des Gedächtnisses (oder vielmehr des Vergessens) und der totalitären Ideologie befassen. Kunderas philosophische Reflexion betrifft jedoch auch die Literatur selbst: insbesondere in "L'art du roman" (Die Kunst des Romans, 1986) untersucht er unter anderem die mitteleuropäische Tradition des philosophischen Romans (Hermann Broch, Robert Musil) und schlägt eine originale theoretische Vision vor, die auch eine Exegese von seiner eigenen Arbeit bietet.

     

    Lernziele

    - Einführung in die Tradition des philosophischen Romans in Mitteleuropa
    - Reflexion über das Verhältnis von Literatur und Philosophie
    - Vergleichende Einführung in den Existenzialismus

    Soft Skills
    Nein
    ausserhalb des Bereichs
    Ja
    BeNeFri
    Ja
    Mobilität
    Ja
    UniPop
    Nein

    Dokument

    Bibliographie

    Milan Kundera, Die Kunst des Romans
    Milan Kundera, Das Leben ist anderswo
    Milan Kundera, Das Buch vom Lachen und Vergessen

  • Einzeltermine und Räume
    Datum Zeit Art der Unterrichtseinheit Ort
    23.09.2021 08:15 - 10:00 Kurs
    30.09.2021 08:15 - 10:00 Kurs
    07.10.2021 08:15 - 10:00 Kurs
    14.10.2021 08:15 - 10:00 Kurs
    21.10.2021 08:15 - 10:00 Kurs
    28.10.2021 08:15 - 10:00 Kurs
    04.11.2021 08:15 - 10:00 Kurs
    11.11.2021 08:15 - 10:00 Kurs
    18.11.2021 08:15 - 10:00 Kurs
    25.11.2021 08:15 - 10:00 Kurs
    02.12.2021 08:15 - 10:00 Kurs
    09.12.2021 08:15 - 10:00 Kurs
    16.12.2021 08:15 - 10:00 Kurs
    23.12.2021 08:15 - 10:00 Kurs
  • Leistungskontrolle

    Seminar - Ausserhalb der Prüfungssession

    Bewertungsmodus Nach Note, Nach bestanden/nicht bestanden
    Beschreibung

    Die aktive Teilnahme (3 ECTS) bedingt regelmässige Anwesenheit, Vorbereitung jeder Sitzung, rege Teilnahme an der Diskussion und mindestens eine mündliche Präsentation oder eventuell einen schriftlichen Beitrag.

    Die schriftliche Arbeit (3 ECTS) besteht entweder aus einem einzelnen Text von ungefähr zehn A4-Seiten, oder aus mehreren kleinen Arbeiten. Die schriftlichen Arbeiten  müssen gemäss den Vorgaben der einzelnen Lehrpersonen aber spätestens zwei Semester nach dem Proseminar, abgegeben werden. Eine schriftliche Proseminararbeit kann nur bei ungenügenden Noten maximal einmal überarbeitet werden.