Masterseminar Modul C: Unterhaltungsrezeption

  • Unterricht

    Details

    Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
    Bereich Kommunikationswissenschaft und Medienforschung
    Code UE-EKM.00966
    Sprachen Deutsch
    Art der Unterrichtseinheit Seminar
    Kursus Master
    Semester SP-2020

    Zeitplan und Räume

    Vorlesungszeiten Mittwoch 15:15 - 17:00, Wöchentlich, PER 21, Raum F205
    Stunden pro Woche 2

    Unterricht

    Verantwortliche
    Dozenten-innen
    Beschreibung

    Die Rezeption von TV-Unterhaltungsserien hat sind insbesondere durch das Angebot von Streaming-Plattformen wie Netflix und Co. stark verändert (Nutzungsmodalitäten, «Binge Watching» usw.). Das Seminar wird sich mit psychologischen Prozessen beschäftigen, die konkret mit der Nutzung solcher Formate einhergehen (z.B. Unterhaltung, emotionales Erleben, Transportation, well-being, Erregung, Stress, parasoziale Beziehungen u.a.). Die Teilnehmerinnen werden lernen, theoriegeleitet rezeptionsorientierte Forschungsfragen zu formulieren, rezeptionsbegleitend erhobene Daten (Befragungsdaten sowie physiologische Daten) zu verstehen, aufzubereiten, Auswertungsmodelle zu entwickeln und zu prüfen. Darauf aufbauend werden die Befunde präsentiert und interpretiert.

    Ein grosser Teil des forschungs- und auswertungsorientierten Seminars wird sich folglich mit Aufbereitung, Analyse und Interpretation empirischer Daten beschäftigen. Nach Aufarbeitung theoretischer Perspektiven und Modellentwicklung werden verschiedene Analyseverfahren kurz vorgestellt – die die Studierenden dann auf vorhandene Daten anwenden. Nach statistischer Prüfung der Modelle werden Tabellen und Abbildungen erstellt, Ergebnisse formuliert und vor dem Hintergrund der Theorie diskutiert. Das Seminar richtet sich folglich insbesondere an Studierende, die an empirischer Forschungspraxis, (statistischer) Datenanalyse von Medien-Rezeptionsprozessen, deren Aufbereitung und Interpretation interessiert sind.

    Lernziele

    Sie können selbstständig theoretisch fundiertes Wissen über das Seminarthema erarbeiten. Sie sind in der Lage, den Forschungsstand zu recherchieren, zu verstehen, zu interpretieren und kritisch zu reflektieren. Sie über in kleinen Gruppen in Auseinandersetzung mit der Theorie eine Fragestellung und ein Forschungsdesign zu entwickeln, ein Projekt empirisch umzusetzen und die Befunde in einer Seminararbeit darzustellen. Dabei üben Sie vor allem Datenaufbereitung und quantitative Analyseverfahren. Sie können die Befunde ihrer Arbeit mündlich präsentieren und Ihr Wissen in Diskussionen einbringen.

    Verfügbarkeit 20
    Soft Skills
    Nein
    ausserhalb des Bereichs
    Nein
    BeNeFri
    Ja
    Mobilität
    Ja
    UniPop
    Nein
  • Einzeltermine und Räume
    Datum Zeit Art der Unterrichtseinheit Ort
    19.02.2020 15:15 - 17:00 Kurs PER 21, Raum F205
    26.02.2020 15:15 - 17:00 Kurs PER 21, Raum F205
    04.03.2020 15:15 - 17:00 Kurs PER 21, Raum F205
    11.03.2020 15:15 - 17:00 Kurs PER 21, Raum F205
    18.03.2020 15:15 - 17:00 Kurs PER 21, Raum F205
    25.03.2020 15:15 - 17:00 Kurs PER 21, Raum F205
    01.04.2020 15:15 - 17:00 Kurs PER 21, Raum F205
    08.04.2020 15:15 - 17:00 Kurs PER 21, Raum F205
    22.04.2020 15:15 - 17:00 Kurs PER 21, Raum F205
    29.04.2020 15:15 - 17:00 Kurs PER 21, Raum F205
    06.05.2020 15:15 - 17:00 Kurs PER 21, Raum F205
    13.05.2020 15:15 - 17:00 Kurs PER 21, Raum F205
    20.05.2020 15:15 - 17:00 Kurs PER 21, Raum F205
    27.05.2020 15:15 - 17:00 Kurs PER 21, Raum F205
  • Leistungskontrolle

    Fortlaufende Evaluation - SP-2020, Sommersession 2020

    Bewertungsmodus Nach Note
  • Zuordnung
    Zählt für die folgenden Studienpläne:
    Business Communication - Betriebswirtschaftslehre 90 ECTS [MA]
    Version: 2017/SA_v01 MAN
    Kurse - 60 ECTS > Communication > Séminaire et travail de séminaire obligatoires > Séminaire obligatoire

    Business Communication - Betriebswirtschaftslehre 90 ECTS [MA]
    Version: 2019/SA_v01 MAN
    Kurse - 60 ECTS > Communication > Séminaire et travail de séminaire obligatoires > Séminaire obligatoire

    Business Communication - Ethik und Volkswirtschaftslehre 90 ECTS [MA]
    Version: SP 2017 ETHIQUE
    Kurse - 60 ECTS > Communication > Séminaire et travail de séminaire obligatoires > Séminaire obligatoire

    Business Communication - Volkswirtschaftslehre 90 ECTS [MA]
    Version: SP 2017 ECO 2015
    Kurse > Communication > Séminaire et travail de séminaire obligatoires > Séminaire obligatoire

    Business Communication - Wirtschaftsinformatik 90 ECTS [MA]
    Version: 2019/SA-v01
    Kurse - 60 ECTS > Communication > Séminaire et travail de séminaire obligatoires > Séminaire obligatoire

    Ergänzende Lehrversanstaltungen in SES
    Version: ens_compl_ses
    MA-Kursangebot für Mobilitätstudierende

    Kommunikationswissenschaft und Medienforschung 90 ECTS [MA]
    Version: 2015
    Kurse - 60 ECTS > Modul C «Media Use and Effects»

    Kommunikationswissenschaft und Medienforschung 90 ECTS [MA]
    Version: Option Media, Politics and the Economy
    Optionsgruppe > Media, Politics and the Economy > Kurse > Modul C «Media Use and Effects»

    Kommunikationswissenschaft und Medienforschung 90 ECTS [MA]
    Version: Option Journalism and Organizational
    Optionsgruppe > Journalism and Organizational Communication > Kurse > Modul C «Media Use and Effects»

    Kommunikationswissenschaft und Medienforschung 90 ECTS [MA]
    Version: Option Media Use and Effects
    Optionsgruppe > Media Use and Effects > Kurse > Modul C «Media Use and Effects»

    Masternebenfach: Kommunikationswissenschaft und Medienforschung
    Version: 2015
    frei wählbare ECTS-Punkte > weitere(s) Masterseminar(e) nach Wahl
    Masterseminar nach Wahl mit Masterseminararbeit > Masterseminar nach Wahl

    Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
    Version: 2018/SP_v01 ses_BeNeFri
    Kurse > MA -Kursangebot für BeNeFristudierende