Über die Kunst des Auslegens und Verstehens: Grundzüge islamischer Koranhermeneutik und Exegese

  • Unterricht

    Details

    Fakultät Philosophische Fakultät
    Bereich Interdisziplinär
    Code UE-L26.00080
    Sprachen Deutsch
    Art der Unterrichtseinheit Vorlesung
    Kursus Master, Bachelor
    Semester SP-2020

    Zeitplan und Räume

    Vorlesungszeiten Dienstag 13:15 - 15:00, Wöchentlich

    Unterricht

    Dozenten-innen
    Beschreibung

    In orthodoxer islamischer Lehrmeinung ist die koranische Offenbarung die Verkündung des göttlichen Willens, gleichsam in Text und Form. Die Auseinandersetzung mit Möglichkeiten des Verstehens als Mittel der Erschließung textueller Bedeutung gewann in der Geschichte muslimischer Wissenschaftssystematik folglich eine herausragende Stellung. Von der altehrwürdigen arabischen Disziplin der Philologie über die vielen Schulen und Varianten der Exegese bis hin zur Adaption moderner hermeneutischer Modelle von Intertextualität und historisch-kritischer Kontextualität setzen sich muslimische Interpreten intensiv mit Fragen des Zusammenhangs von Text und Verstehen auseinander.

    Lernziele

    Die Studierenden

    • Können erkenntnistheoretische und hermeneutische Fragestellungen mit Blick auf die spezifischen islamischen Textgattungen von Koran und Hadith reflektieren und diskutieren
    • Lernen einschlägige Autoren, Texte und Themen muslimischer Koranexegese kennen
    • Lernen moderne Diskurse der muslimischen Interpretationswissenschaften kennen und können diese kritisch diskutieren
    Soft Skills
    Ja
    ausserhalb des Bereichs
    Ja
    BeNeFri
    Ja
    Mobilität
    Ja
    UniPop
    Ja
    Hörer
    Ja

    Dokument

    Bibliographie
    • Turner, C. 2006. The Koran: critical concepts in Islamic studies. London: Routledge.
    • Sinai, Nicolai. 2014. Fortschreibung und Auslegung: Studien zur frühen Koraninterpretation. Wiesbaden: Harrassowitz Verlag.
    • Neuwirth, Angelika. 2017. Der Koran als Text der Spätantike ein europäischer Zugang.
  • Einzeltermine und Räume
    Datum Zeit Art der Unterrichtseinheit Ort
    18.02.2020 13:15 - 15:00 Kurs MIS 03, Raum 3026
    25.02.2020 13:15 - 15:00 Kurs MIS 03, Raum 3026
    03.03.2020 13:15 - 15:00 Kurs MIS 03, Raum 3026
    10.03.2020 13:15 - 15:00 Kurs MIS 03, Raum 3026
    17.03.2020 13:15 - 15:00 Kurs MIS 03, Raum 3026
    24.03.2020 13:15 - 15:00 Kurs MIS 03, Raum 3026
    31.03.2020 13:15 - 15:00 Kurs MIS 03, Raum 3026
    07.04.2020 13:15 - 15:00 Kurs MIS 03, Raum 3026
    21.04.2020 13:15 - 15:00 Kurs MIS 03, Raum 3026
    28.04.2020 13:15 - 15:00 Kurs MIS 03, Raum 3026
    05.05.2020 13:15 - 15:00 Kurs MIS 03, Raum 3026
    12.05.2020 13:15 - 15:00 Kurs MIS 03, Raum 3026
    19.05.2020 13:15 - 15:00 Kurs MIS 03, Raum 3026
    26.05.2020 13:15 - 15:00 Kurs MIS 03, Raum 3026
  • Leistungskontrolle

    Prüfung - SP-2020, Sommersession 2020

    Bewertungsmodus Nach Note

    Prüfung - SP-2020, Herbstsession 2020

    Bewertungsmodus Nach Note

    Prüfung - SA-2020, Wintersession 2021

    Bewertungsmodus Nach Note

    Prüfung - SP-2021, Sommersession 2021

    Bewertungsmodus Nach Note

    Prüfung - SP-2021, Herbstsession 2021

    Bewertungsmodus Nach Note
  • Zuordnung
    Zählt für die folgenden Studienpläne:
    Ergänzende Lehrveranstaltungen in phil.
    Version: ens_compl_lettres

    Erziehungswissenschaften 120
    Version: SA14_BA_fr_v02
    CTC / BS1.8-F

    Germanistik 120
    Version: SA16_BA_dt_V02
    Soft Skills

    Interreligiöse Studien (Nebenprogramm BA für Nicht-TheologInnen) 30 ECTS
    Version: 2019/SA_v02 für Nicht-Theologinnen
    M-2 Hermeneutik Heiliger Schriften (BA 60/30 non-théol.)
    M-2 Hermeneutik Heiliger Schriften (BA 60/30 non-théol.) > Einführung in die Koraninterpretation (M-2 BA 60/30 non-théol. IREL)

    Interreligiöse Studien (Nebenprogramm BA für Nicht-TheologInnen) 60 ECTS
    Version: 2019/SA_v02
    M-2 Hermeneutik Heiliger Schriften (BA 60/30 non-théol.) > Einführung in die Koraninterpretation (M-2 BA 60/30 non-théol. IREL)

    Interreligiöse Studien (Nebenprogramm BA für TheologInnen) 30 ECTS
    Version: 2019/SA_v02 für Theologinnen
    M-1 Hermeneutik Heiliger Schriften (BA 60/30 théol.)
    M-1 Hermeneutik Heiliger Schriften (BA 60/30 théol.) > Einführung in die Koraninterpretation (M-1 BA 60/30 théol. IREL)

    Interreligiöse Studien (Nebenprogramm BA für TheologInnen) 60 ECTS
    Version: 2019/SA_v02 für Theologinnen
    M-1 Hermeneutik Heiliger Schriften (BA 60/30 théol.) > Einführung in die Koraninterpretation (M-1 BA 60/30 théol. IREL)

    Interreligiöse Studien 120 [BA]
    Version: 2019/SA_v02
    M-6 Judentum und Islam (BA 120) > Zentrale Themen Islamischer Studien (M-6, BA 120 IREL)
    M-2 Hermeneutik Heiliger Schriften (BA 120) > Einführung in die Korantinterpretation (M-2, BA 120 IREL)

    Islam und Gesellschaft 30 [MA]
    Version: SA17_MA_P2_de_fr_V01
    Islamisches Denken in Europa

    Islam und Gesellschaft 90 [MA]
    Version: SA19_PA_de_fr_V01
    Islam in philosophisch-theologischen Diskursen

    Italienisch 120
    Version: SA15_BA_ital_V02
    Soft Skills

    Italienisch 120
    Version: SA15_BA_ita_V01
    Soft Skills

    Kultur, Politik und Religion in der pluralistischen Gesellschaft 90 [MA]
    Version: SA18_MA_PA_bi_v01
    Option > Option Religion und Gesellschaft > REL 4 Interdisziplinar

    Kunstgeschichte 120
    Version: SA14_BA_120_bi_v02
    Grundpfeiler > Modul 05 / Soft skills

    Kunstgeschichte 120
    Version: SA14_BA_120_bi_v01
    Grundpfeiler > Modul 05 / Soft skills

    Kunstgeschichte 120
    Version: SA14_BA_120_bi_v03
    Grundpfeiler > Modul 05 / Soft skills

    Philosophische Fakultät [Vorl.]
    Version: Lettres_v01

    Psychologie 180
    Version: SA19_BA_fr_de_bil_v02
    Modul 11 > M11 Soft skills

    Religionslehre 50 ECTS
    Version: 2009/SA_v01
    Religionswissenschaft