Immaterialgüterrecht II (Kunst- und Unterhaltungsrecht)

  • Unterricht

    Details

    Fakultät Rechtswissenschaftliche Fakultät
    Bereich Rechtswissenschaft
    Code UE-DDR.00433
    Sprachen Deutsch
    Art der Unterrichtseinheit Vorlesung
    Kursus Master
    Semester SA-2020

    Zeitplan und Räume

    Vorlesungszeiten Montag 15:15 - 18:00, Wöchentlich

    Unterricht

    Verantwortliche
    Dozenten-innen
    Assistenten
    Beschreibung

    Der Semesterkurs Immaterialgüterrecht II behandelt das schweizerische Urheberrecht (Kunst- und Unterhaltungsrecht). Schwerpunkt bildet dabei die Regelung des Urheberrechtsgesetzes (URG) gemeinsam mit den relevanten Staatsverträgen.


    Neben den traditionellen Fragen des Urheberrechts (Schutz von Literatur und Kunst inklusive Film-, Theater-, und Musikwerke) wird ein besonderer Schwerpunkt auf die modernen Entwicklungen im Kunstmarkt und in der Urheberschaft gelegt, wie z.B. den Widerruf der Urheberschaft durch den Künstler, die Kommerzialisierung von street art, oder die „Appropriation“ von urheberrechtlich geschützten Werken. Behandelt werden ausserdem die Probleme, die sich durch die Digitalisierung der Werke und die Vereinfachung ihrer Verbreitung durch das Internet stellen. Ein Teil des Semesterkurses wird überdies der prozessualen Durchsetzung der Rechte in der Praxis gewidmet sein.

    Lernziele

    Der Semesterkurs Immaterialgüterrecht II setzt eine regelmässige und aktive Teilnahme an den entsprechenden Lehrveranstaltungen voraus.


    Der Kurs zielt darauf ab, den Studierenden das schweizerische Urheberrecht unter Einschluss der Staatsverträge zu vermitteln. Die Studierenden kennen die einschlägigen Rechtsquellen, die bundesgerichtliche Rechtsprechung sowie die politische Diskussion um die Neuausgestaltung des Urheberrechts. Die Studierenden sind in der Lage, Fälle aus dem Rechtsgebiet zu lösen.

    Prüfungsbeschreibung

    Der SIK Immaterialgüterrecht II wird im Rahmen eines mündlichen Examens geprüft. Das Examen dauert 15 Minuten.

    Dokument

    Bibliographie

    Die PowerPoint-Präsentationen zum Kurs sowie die verwendeten Rechtsquellen (Gesetzesnormen und Rechtsprechung) sind auf Moodle zugänglich. Für weiterführende Erklärungen und zur Festigung der Grundlagentheorie ist auf Moodle eine Publikationsliste veröffentlicht.


    Immaterialgüterrecht II auf Moodle

  • Einzeltermine und Räume
    Datum Zeit Art der Unterrichtseinheit Ort
    05.10.2020 15:15 - 18:00 Kurs
    12.10.2020 15:15 - 18:00 Kurs
    19.10.2020 15:15 - 18:00 Kurs
    26.10.2020 15:15 - 18:00 Kurs
    02.11.2020 15:15 - 18:00 Kurs
    09.11.2020 15:15 - 18:00 Kurs
    16.11.2020 15:15 - 18:00 Kurs
    23.11.2020 15:15 - 18:00 Kurs
    30.11.2020 15:15 - 18:00 Kurs
    07.12.2020 15:15 - 18:00 Kurs
    14.12.2020 15:15 - 18:00 Kurs
  • Leistungskontrolle

    Mündliche Prüfung - SA-2020, erste Session 2021

    Bewertungsmodus Nach Note
    Beschreibung

    Der SIK Immaterialgüterrecht II wird im Rahmen eines mündlichen Examens geprüft. Das Examen dauert 15 Minuten.

    Mündliche Prüfung - SP-2021, zweite Session 2021

    Bewertungsmodus Nach Note
    Beschreibung

    Der SIK Immaterialgüterrecht II wird im Rahmen eines mündlichen Examens geprüft. Das Examen dauert 15 Minuten.

    Mündliche Prüfung - SA-2021, erste Session 2022

    Bewertungsmodus Nach Note
    Beschreibung

    Der SIK Immaterialgüterrecht II wird im Rahmen eines mündlichen Examens geprüft. Das Examen dauert 15 Minuten.

  • Zuordnung
    Zählt für die folgenden Studienpläne:
    Ergänzende Lehrveranstaltungen in Recht
    Version: ens_compl_droit
    Master Kurse > Semesterkurse

    Recht 90 [MA]
    Version: 20160122
    Semesterkurse / Blockkurse > Semesterkurse
    Spezialkredite > Semesterkurse
    Zusätzliche Leistungen

    Rechtswissenschaftliche Studien 90 [MA]
    Version: 20160122
    Wahlfächer
    Zusätzliche Leistungen