Sprachbiografien: Forschungsfragen und Methoden – Biographies langagières: questions de recherche et méthodes

  • Unterricht

    Details

    Fakultät Philosophische Fakultät
    Bereich Mehrsprachigkeitsforschung und Fremdsprachendidaktik
    Code UE-L09.00625
    Sprachen Zweisprachig d/f
    Art der Unterrichtseinheit Seminar
    Kursus Master
    Semester SP-2021

    Zeitplan und Räume

    Vorlesungszeiten Montag 13:15 - 15:00, Wöchentlich, MIS 10, Raum 01.04

    Unterricht

    Dozenten-innen
    Beschreibung

    Die Sprachbiografieforschung hat sich in den drei vergangenen Jahrzehnten als Forschungszweig innerhalb der Mehrsprachigkeitsforschung entwickelt. Sie stellt die Perspektive der Sprecherinnen und Sprecher ins Zentrum und interessiert sich für deren subjektives Erleben mit Sprachen, wobei die von ihnen hervorgebrachten Deutungen und Wertungen zu gesellschaftlichen Diskursen in Bezug gesetzt werden. Anwendung findet die Sprachbiografieforschung insbesondere im Zusammenhang mit Migration und Mobilität, in Kontexten von Regional- und Minderheitensprachen sowie in Bezug auf das Sprachenlernen. Die dabei variierenden Forschungsfragen verlangen unterschiedliche methodische Zugänge. In jüngerer Zeit hat das sprachbiografische Interview als zentrales Erhebungsinstrument eine Erweiterung durch das Sprachenporträt erfahren.

    Le séminaire donne un aperçu de projets consacrés à des questions de recherche variées, en tenant compte de différentes approches méthodiques. Selon les intérêts disciplinaires des participant-e-s, la littérature spécifique sera approfondie. Les participant-e-s récolteront leurs propres données et les évalueront en vue d’une présentation orale.

    Le séminaire s’adresse particulièrement à des étudiant-e-s de filières linguistiques et des sciences sociales.

    Lernziele

    Die Teilnehmenden

    - kennen die Hauptrichtungen der Sprachbiografieforschung und die damit verbundenen Interessen und Forschungsfragen,

    - sind mit verschiedenen Methoden der Datenerhebung und -auswertung vertraut,

    - können Vorzüge und Grenzen verschiedener Methoden kritisch beurteilen.

    Bemerkungen

    Das Seminar wird mindestens bis zur Osterpause online über Teams durchgeführt.

    Le séminaire sera dispensé en ligne via Teams au moins jusqu’à la pause pascale.

    Soft Skills
    Nein
    ausserhalb des Bereichs
    Ja
    BeNeFri
    Ja
    Mobilität
    Ja
    UniPop
    Nein
    Hörer
    Ja

    Dokument

    Bibliographie

    Busch, Brigitta (2017): Mehrsprachigkeit. 2. Auflage. Wien: Facultas (UTB).

    Coray, Renata/Strebel, Barbara (2011): Sprachwelten. Lebensgeschichten aus Graubünden/Munds da linguas. Biografias linguisticas rumantschas. Baden: hier + jetzt.

    Franceschini, Rita (ed.) (2010): Sprache und Biographie. Stuttgart: Metzler (Zeitschrift für Literaturwissenschaft und Linguistik LiLi 40/160).

    Gohard-Radenkovic, Aline/Rahedi, Lilyane (ed.) (2009): Récits de vie, récits de langues et mobilités. Nouveaux territoires intimes, nouveaux passages vers l’altérité. Paris: L’Harmattan.

    Jürgens, Carolin/Schröder, Ingrid (ed.) (2017): Sprachliche Variation in autobiographischen Interviews. Theoretische und methodische Zugänge. Frankfurt a.M.: Peter Lang.

    Küsters, Ivonne (2006): Narrative Interviews. Grundlagen und Anwendungen. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

  • Einzeltermine und Räume
    Datum Zeit Art der Unterrichtseinheit Ort
    22.02.2021 13:15 - 15:00 Kurs MIS 10, Raum 01.04
    01.03.2021 13:15 - 15:00 Kurs MIS 10, Raum 01.04
    08.03.2021 13:15 - 15:00 Kurs MIS 10, Raum 01.04
    15.03.2021 13:15 - 15:00 Kurs MIS 10, Raum 01.04
    22.03.2021 13:15 - 15:00 Kurs MIS 10, Raum 01.04
    29.03.2021 13:15 - 15:00 Kurs MIS 10, Raum 01.04
    12.04.2021 13:15 - 15:00 Kurs MIS 10, Raum 01.04
    19.04.2021 13:15 - 15:00 Kurs MIS 10, Raum 01.04
    26.04.2021 13:15 - 15:00 Kurs MIS 10, Raum 01.04
    03.05.2021 13:15 - 15:00 Kurs MIS 10, Raum 01.04
    10.05.2021 13:15 - 15:00 Kurs MIS 10, Raum 01.04
    17.05.2021 13:15 - 15:00 Kurs MIS 10, Raum 01.04
    31.05.2021 13:15 - 15:00 Kurs MIS 10, Raum 01.04
  • Leistungskontrolle

    Vortrag - Ausserhalb der Prüfungssession

    Bewertungsmodus Nach Note, Nach bestanden/nicht bestanden
  • Zuordnung
    Zählt für die folgenden Studienpläne:
    Deutsch als Fremdsprache / Deutsch als Zweitsprache 90 [MA]
    Version: SA14_MA_PA_de_V01
    Forschung und Praxis
    Anwendung und Profilierung

    Europastudien 30 [MA]
    Version: SA14_MA_PS_bil_v01
    Europäischer Kulturraum > Modul "Literatur und Sprachen" (Option B)

    Fremdsprachendidaktik 90 [MA]
    Version: SA16_MA_PA_bil_V01
    Tronc commun > Modul A: Theorien, Methoden und Problemfelder der angewandten Lingusitik und Fremdsprachendidaktik
    Tronc commun > Modul B: Mehrsprachige Kompetenz

    Kultur, Politik und Religion in der pluralistischen Gesellschaft 90 [MA]
    Version: SA18_MA_PA_bi_v01
    Option > Option Soziale und kulturelle Dynamiken > SOCIO 3 Interdisziplinar
    Option > Option Soziale und kulturelle Dynamiken > SOCIO 4 Interdisziplinar

    Mehrsprachigkeitsforschung 30 [MA]
    Version: SA14_MA_PS_P2_fr_de_V01
    Science du plurilinguisme P2 > Vertiefungsmodul: empirische Forschung (P2)

    Mehrsprachigkeitsforschung 90 [MA]
    Version: SA14_MA_PA_bil_V02
    Studienplan ohne Option Rätoromanisch > Mehrsprachigkeit – Erwerb und Kognition