Seminar / Kunstgeschichte der Moderne und Gegenwart: Virtuelle Ausstellung

  • Teaching

    Details

    Faculty Faculty of Humanities
    Domain Art History
    Code UE-L17.01165
    Languages Bilingual d/f
    Type of lesson Seminar
    Level Master
    Semester SA-2020

    Schedules and rooms

    Summary schedule Monday 15:15 - 17:00, Hebdomadaire, MIS 02, Room 2116

    Teaching

    Teachers
    Description

    Seminar HS 2020

    Virtuelle Ausstellung: Konzeptualismus und Materialität

    Prof. Dr. Julia Gelshorn, Sandro Weilenmann MA

     

    Das Seminar hat ein zweifaches Ziel: die Erarbeitung einer virtuellen Ausstellung und die Beschäftigung mit dem historischen Konzeptualismus – einer Kunstrichtung, die durch ihre Tendenz zur «Immaterialisierung» der Kunst die KuratorInnen vor eine besondere Herausforderung stellt.

     

    Der historische Konzeptualismus gehört zu den prägendsten künstlerischen Bewegungen des 20. Jahrhunderts. Die graduelle Auflösung des Kunstobjekts in Sprache und Information war für die Konzeptkünstler*innen eine zentrale Strategie, um die klassischen Bestandteile eines Bildes in Frage zu stellen und die Abhängigkeit visueller Wahrnehmung von externen Faktoren zu thematisieren. In der jüngeren Forschung wurde hingegen argumentiert, dass die Frage nach Materialität in der Konzeptkunst eine viel wichtigere Bedeutung spielte als bis anhin angenommen wurde. Welche neuen Perspektiven eröffnen sich auf Kunstwerke, wenn deren materielle Erscheinung, Beschaffenheit und Konnotationen in den Fokus treten? Und wie lassen sich die vielschichtigen Bedeutungsebenen von Materialität in Anbetracht neuer Ansätze wie beispielsweise des New Materialism seit den 1990er-Jahren angehen? 

     

    Im Seminar diskutieren wir einflussreiche Ausstellungen und grundlegende Texte zur Konzeptkunst und der damit zusammenhängenden Debatte um ihre Immaterialisierung. Im Fokus stehen Mitglieder der New Yorker Conceptual art sowie diverse Exponenten des Konzeptualismus in Lateinamerika, Osteuropa und Japan. Als Leistungsnachweis werden die Studierenden anstelle einer Seminararbeit ein Konzept für eine virtuelle Ausstellung zum Konzeptualismus erarbeiten. Dabei werden sie von Kuratorinnen aus Schweizer Museen begleitet, die als Gäste am Seminar teilnehmen, und in den Umgang mit digitalen Visualisierungsprogrammen eingeführt. Das Seminar wird unterstützt vom «Innovationsfonds für die Lehre und das Lernen» der Philosophischen Fakultät der Universität Fribourg. 

    Softskills
    No
    Off field
    Yes
    BeNeFri
    No
    Mobility
    Yes
    UniPop
    No
  • Dates and rooms
    Date Hour Type of lesson Place
    14.09.2020 15:15 - 17:00 Cours MIS 02, Room 2116
    21.09.2020 15:15 - 17:00 Cours MIS 02, Room 2116
    28.09.2020 15:15 - 17:00 Cours MIS 02, Room 2116
    05.10.2020 15:15 - 17:00 Cours MIS 02, Room 2116
    12.10.2020 15:15 - 17:00 Cours MIS 02, Room 2116
    19.10.2020 15:15 - 17:00 Cours MIS 02, Room 2116
    26.10.2020 15:15 - 17:00 Cours MIS 02, Room 2116
    02.11.2020 15:15 - 17:00 Cours MIS 02, Room 2116
    09.11.2020 15:15 - 17:00 Cours MIS 02, Room 2116
    16.11.2020 15:15 - 17:00 Cours MIS 02, Room 2116
    23.11.2020 15:15 - 17:00 Cours MIS 02, Room 2116
    30.11.2020 15:15 - 17:00 Cours MIS 02, Room 2116
    07.12.2020 15:15 - 17:00 Cours MIS 02, Room 2116
    14.12.2020 15:15 - 17:00 Cours MIS 02, Room 2116
  • Assessments methods

    Travail et exposé - Outside session

    Assessments methods By rating, By success/failure
  • Assignment
    Valid for the following curricula:
    Art History 30 [MA]
    Version: SA14_MA_P2_bi_v01
    Approfondissement à l'Histoire de l'Art 2 > Approfondissement / Histoire de l'art contemporain II
    Approfondissement à l'Histoire de l'Art 1 > Approfondissement / Histoire de l'art contemporain I

    Art History 90 [MA]
    Version: SA14_MA_PA_bi_v01
    Vertiefung in die Kunstgeschichte 1 > Approfondissement / Histoire de l'art contemporain I
    Vertiefung in die Kunstgeschichte 1 > Approfondissement / Histoire de l'art contemporain II