MA-Seminar: Die Macht Gottes und die Dynamik des Seins. 'De potentia Dei' von Thomas von Aquin prozessphilosophisch gelesen und begriffsgeschichtlich untersucht (pme)

  • Enseignement

    Détails

    Faculté Faculté des lettres et des sciences humaines
    Domaine Philosophie
    Code UE-L01.02121
    Langues Allemand
    Type d'enseignement Séminaire
    Cursus Master
    Semestre(s) SA-2021

    Horaires et salles

    Horaire résumé Lundi 15:15 - 17:00, Hebdomadaire, MIS 08, salle 0102

    Enseignement

    Responsables
    Enseignants
    Description

    Der Begriff der potentia (Macht, Möglichkeit, Kraft, Vermögen) ist ein Schlüsselbegriff der Metaphysik. Er erhält jeweils besondere Bedeutung, wenn neues Denken festgefahrene Substanzphilosophie auf eine dynamische Sicht der Wirklichkeit aufbricht. So auch in "De potentia Dei" des Thomas von Aquin, der zu Unrecht als statischer Ordo-Metaphysiker angesehen wird. In seinem oft vernachlässigten Schlüsselwerk entwickelt Thomas ausgehend von der aristotelischen dynamis eine Theorie des prozessualen Seins, in der die Welt als eine eigenwirksame Macht erscheint. Dies nicht trotz, sondern gerade wegen ihrer Begründung und Begrenzung durch die göttliche Allmacht – ein Gedanke, der auch für gegenwärtige Prozessphilosophie von Bedeutung sein könnte.

    Objectifs de formation

    Die Studierenden legen anhand der Analyse von ausgewählten Passagen aus "De potentia Dei" dar, inwiefern Thomas von Aquin darin eine dynamische Metaphysik entwickelt.

    Die Studierenden zeichnen in groben Grundzügen über ausgewählte Etappen die philosophische Begriffsgeschichte der potentia nach.

    Die Studierenden setzen über bestimmte Begriffe und Probleme das metaphysische Denken des Thomas von Aquin in Beziehung zur gegenwärtigen Prozessphilosophie.

    Softskills
    Non
    Hors domaine
    Oui
    BeNeFri
    Oui
    Mobilité
    Oui
    UniPop
    Non

    Documents

    Bibliographie

    S. Thomae Aquinatis, Quaestiones disputatae, t. 2: Quaestiones disputatae de potentia, ed. P.M. Pession, 10. ed., Marietti, Taurini/Romae 1965, p. 1–276.

    Thomas von Aquin, Quaestiones Disputatae, vollständige Ausgabe der Quaestionen in deutscher Übersetzung, hrsg. von Rolf Schönberger, Bd. 7-9: Über Gottes Vermögen, De potentia Dei, übers. und hrsg. von Stephan Grotz, Hamburg 2009–2019.

  • Dates et salles
    Date Heure Type d'enseignement Lieu
    20.09.2021 15:15 - 17:00 Cours MIS 08, salle 0102
    27.09.2021 15:15 - 17:00 Cours MIS 08, salle 0102
    04.10.2021 15:15 - 17:00 Cours MIS 08, salle 0102
    11.10.2021 15:15 - 17:00 Cours MIS 08, salle 0102
    18.10.2021 15:15 - 17:00 Cours MIS 08, salle 0102
    25.10.2021 15:15 - 17:00 Cours MIS 08, salle 0102
    08.11.2021 15:15 - 17:00 Cours MIS 08, salle 0102
    22.11.2021 15:15 - 17:00 Cours MIS 08, salle 0102
    29.11.2021 15:15 - 17:00 Cours MIS 08, salle 0102
    06.12.2021 15:15 - 17:00 Cours MIS 08, salle 0102
    13.12.2021 15:15 - 17:00 Cours MIS 08, salle 0102
    20.12.2021 15:15 - 17:00 Cours MIS 08, salle 0102
  • Modalités d'évaluation

    Séminaire - Hors session

    Mode d'évaluation Par note, Par réussi/échec
    Description

    Die aktive Teilnahme (3 ECTS) bedingt regelmässige Anwesenheit, Vorbereitung jeder Sitzung, rege Teilnahme an der Diskussion und mindestens eine mündliche Präsentation oder eventuell einen schriftlichen Beitrag.

    Die schriftliche Arbeit (6 ECTS) besteht entweder aus einem einzelnen Text oder aus mehreren kleinen Arbeiten je nach Entscheid des Lehrenden.

  • Affiliation
    Valable pour les plans d'études suivants:
    Philosophie 30 [MA]
    Version: SH06_MA_P2_bi_v01
    Module Avancé (HPH et PHS) Programme d'études secondaires

    Philosophie 90 [MA]
    Version: SA11_MA_PA_bi_v01
    Modules obligatoires > Module de Base I (HPH et PHS)
    Modules obligatoires > Module de Base II (PHS et/ou HPH)
    Modules obligatoires > Module Avancé I (HPH ou PHS) selon orientation du mémoire : HPH ou PHS