Aufgaben und Aktionen

Das Rektorat und wir sind uns der wegweisenden und transversalen Aufgabe der Dienststelle für Gleichberechtigung bewusst und tragen die Verantwortung für die Umsetzung entsprechender Gleichberechtigungsmassnahmen. 

Dank unserer spezifischen Expertise:

  • Teilen und verbreiten wir unser Wissen, unsere Erfahrungen und Methoden
  • Bieten wir den Organen und Mitgliedern der Universität Beratung, Anleitungen und Begleitung
  • Beobachten wir kritisch und greifen bei Bedarf ein.

Die Universität Freiburg führt Gleichstellungsmassnahmen im Rahmen ihres Aktionsplans 2017-2020 durch (auf Französisch).

Die Fakultäten verpflichten sich ebenfalls, die Gleichstellung zu respektieren, indem sie Gleichstellungsprojekte durchführen:

Projektausschreibung 2019-20

Flyer

Gleichstellungsprojekte 2017-18

Kommission für die Gleichstellung von Frau und Mann

Die Kommission für die Gleichstellung von Frau und Mann ist eine Kommission, die vom Senat abhängt. Ihre Aufgabe besteht darin, die Dienststelle in ihrer Mission zur Herstellung der Gleichberechtigung innerhalb der Universität zu unterstützen. Sie kann dem Rektorat und den Fakultäten Vorschläge unterbreiten.  

Seite der Kommission für die Gleichstellung von Frau und Mann