Alexander Knoll

Dr. phil.


photo

 alexander.knoll@unifr.ch
 +41 26 300 7571
https://orcid.org/0000-0002-3884-6015

Lehre und Forschung in den Bereichen Frühe Kindheit und Kindheitsforschung, Bildungssoziologie, Diskurstheorie und Diskursanalyse, Methoden qualitativer und quantitativer Sozialforschung.

Forschung und Publikationen

  • Ausgewählte Publikationen

    Knoll, A. & Jaeger, U. (2020). Lost in Diglossia? (Un-)Doing Difference by Dealing with Language Variations in Swiss Kindergartens. Ethnography and Education 15 (2), 238-253.. link

     

    Maeder, Ch. & Knoll, A. (2020). „Wir machen das so.“ Zur sozialen Organisation des Kindergartens. In: Pfadenhauer, M. & Scheibelhofer, E. (Hg.): Interpretative Sozial- und Organisationsforschung. Methodologie und Methoden, Ansätze und Anwendung in Wien. Weinheim Basel: Beltz Juventa, 330–349.

     

    Conus, X. & Knoll, A. (2020). Politiques et usages autour de l’accueil extrafamilial institutionnel des jeunes enfants en Suisse : entre disparités et inégalités. Enfances, familles, générations (35). (publié en ligne: link)

     

    Knoll, A. (2018). Kindheit herstellen. Diskurs, Macht und soziale Ungleichheit in Betreuung und Alltagsgestaltung. Reihe Kinder, Kindheiten, Kindheitsforschung. Wiesbaden: Springer. link

     

    Brosziewski, A., Knoll, A. & Maeder, Ch. (2017). Kinder – Schule – Staat. Der Schweizer Schuldiskurs 2006 bis 2010. Reihe Theorie und Praxis der Diskursforschung. Wiesbaden: Springer. link

  • Publikationsliste