Sonderpädagogik

Sonderpädagogik zu studieren, bedeutet, sich mit der professionellen Unterstützung von Menschen mit einer Behinderung zu befassen. Das Hauptziel ist klar: Die Integration von Personen mit einer Behinderung in ihre sozialen, schulischen und beruflichen Kontexte. Unsere Studienprogramme ermöglichen Studierenden den Erwerb der wissenschaftlichen und praktischen Grundlagen zum Arbeitsfeld Behinderung.

Zum Profil

Schliessung des Sekretariats

Aufgrund der Massnahmen, die im Zusammenhang mit der COVID-19-Epidemie ergriffen wurden, bleibt das Sekretariat des Departements bis auf weiteres geschlossen.

Wir antworten jedoch auf Ihre E-Mails.

TROUBLES DU SPECTRE DE L'AUTISME

Développement d'une e-plateforme de soutien et d'information sur le trouble du spectre de l'autisme pour les étudiant·e·s et enseignant·e·s de l'Université de Fribourg

L'objectif de ce projet est de développer une e-plateforme de soutien et d'information sur le trouble du spectre de l'autisme (TSA) pour les étudiant·e·s et les enseignant·e·s de l'Université de Fribourg.

Alle News
SANTÉ SEXUELLE

Fiches "sexualité et écrans" pour les parents d'enfants de 0 à 18 ans

SANTÉ SEXUELLE Suisse, Unisanté (Lausanne) et le Département de pédagogie spécialisée (Fribourg) ont collaboré pour produire 4 fiches pour aider les parents dans l'éducation sexuelle.

Alle News
PREIS

Frau Dr. Verena Hofmann erhält den Exzellenz-Preis HPZ 2019

Der Stiftungsrat der Stiftung Heilpädagogisches Zentrum (HPZ) hat den Vorschlag für den „Exzellenz-Preis HPZ 2019" der zuständigen Jury einstimmig angenommen. Den Preis geht zu Frau Dr. Verena Hofmann…

Alle News

Studium

Die Ausbildung in Heil- und Sonderpädagogik beruht auf drei strategischen Achsen:

  • der Aufbau eines auf den Menschenrechten beruhenden persönlichen Wertsystems  
  • die Aneignung von theoretischen Kenntnissen auf Universitätsebene
  • die Aneignung praktischer Kompetenzen, die eine Integration in verschiedene Erziehungssituationen ermöglichen

Mehr Info

Heilpädagogisches Institut

Das Heilpädagogische Institut (HPI) ist dem Departement für Sonderpädagogik angegliedert. Das Institut ist für Forschung zuständig und veröffentlicht die Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete (VHN).

Der Praxis steht mit dem Regionalen Schuldienst eine Dienstleistung zur Verfügung, welche den deutschsprachigen Gemeinden des Kantons Freiburg logopädische, schulpsychologische und psychomotorische Unterstützung anbietet.

Mehr Info

Prüfungen

Alle Informationen zu den Evaluationen stehen online zur Verfügung.

Mehr Info