Einführung in die Geophysik (Praktikum)

  • Unterricht

    Details

    Fakultät Math.-Nat. und Med. Fakultät
    Bereich Geographie
    Code GG.0317
    Sprachen Deutsch
    Art der Unterrichtseinheit Praktische Arbeit
    Kursus Bachelor
    Semester SA-2019

    Titel

    Französisch Introduction à la géophysique (travaux pratiques)
    Deutsch Einführung in die Geophysik (Praktikum)
    Englisch Introduction to geophysics (practical course)

    Zeitplan und Räume

    Vorlesungszeiten Donnerstag , Blockkurs, PER 14, Raum 2.236
    Strukturpläne 4 jours à 7 h
    Kontaktstunden 28

    Unterricht

    Verantwortliche
    Dozenten-innen
    Beschreibung

    Die Themen dieses Feldkurses beinhalten verschiedene geophysikalische Verfahren, einschliesslich Electrical Resistivity Tomography (ERT oder Geoelektrik), Seismik, Radar-Techniken (z.B. GPR) sowie elektromagnetische Methoden, und deren Anwendung auf verschiedene Fragestellungen in den Geowissenschaften.
    Der Kurs baut auf dem theoretischen Einführungskurs SGG.00316 auf und umfasst eine kurze Einführung in die Besonderheiten der Anwendung geophysikalischer Methoden, ihrer Datenerfassung und Datenverarbeitung, und verwendet Beispiele aus verschiedenen Feldstudien. Der Grossteil des Kurses umfasst eine Einführung in die praktische Arbeit vor Ort und die Datenverarbeitung.
    Les thèmes de ce cours pratique couvrent plusieurs méthodes géophysiques différentes, y compris Electrical Resistivity Tomography (ERT, ou géoélectrique), sismique, les techniques radar (par exemple GPR) et les méthodes électromagnétiques et leur application à différents problèmes des géosciences.
    Le cours s'appuie sur le cours théorique d'introduction (SGG.00316) et comprend une courte introduction dans les détails des méthodes appliquées géophysiques, de l'acquisition et de traitement de données, en utilisant des exemples tirés de différentes études sur le terrain. La partie majeure du cours comprend une introduction dans le travail de terrain pratique et dans le traitement des données.

    Lernziele

    Geophysikalische Methoden zählen zu den Standardmethoden in verschiedenen geowissenschaftlichen Disziplinen, da sie die einzige zerstörungsfreie Möglichkeit zur Erkundung des Untergrundes darstellen. In diesem Kurs werden die Grundlagen zur praktischen Anwendung der klassischen geophysikalischen Methoden (Geoelektrik, Georadar, Seismik) vermittelt. Der Kurs baut auf der Einführung in die Geophysik (SGG.00316) auf, und knüpft mit einer Einführung in die theoretischen Grundlagen der geophysikalischen Inversion, der Einführung in die Messprinzipien sowie die Anleitung zur eigenständigen Prozessierung der selbst gewonnenen Daten an die zuvor vermittelten theoretischen Grundlagen an. Dabei steht immer die praktische Feldarbeit und computerbasierte Datenauswertung im Vordergrund. Am Ende des Kurses sollten die Studenten in der Lage sein, geophysikalische Methoden für individuelle Fragestellungen anzuwenden, die Messungen durchzuführen und die Ergebnisse zu analysieren und kritisch zu interpretieren.
    Les méthodes géophysiques sont de plus en plus appliquées dans les différentes disciplines des Géosciences, car elles sont la seule méthode disponible pour obtenir des informations détaillées du sous-sol sans le perturber. Les étudiants de ce cours apprendront les bases des méthodes appliqués le plus couramment, leur application aux problèmes géoscientifiques et les méthodes de traitement nécessaires pour analyser les données de mesures.
    À la fin du cours, les étudiants doivent être en mesure d'appliquer des méthodes géophysiques aux problèmes particuliers, d'effectuer les mesures et d'analyser les résultats.

    Bemerkungen

    Ce cours bloc (exercices) est obligatoirement lié au cours GG.0316. Dates du cours : 24 septembre / 26-28 septembre 2018.

    Soft Skills
    Nein
    ausserhalb des Bereichs
    Nein
    BeNeFri
    Ja
    Mobilität
    Ja
    UniPop
    Nein
  • Einzeltermine und Räume
    Datum Zeit Art der Unterrichtseinheit Ort
    26.09.2019 09:15 - 17:00 Kurs PER 14, Raum 2.236
    27.09.2019 10:15 - 17:00 Kurs PER 14, Raum 2.236
    03.10.2019 08:15 - 17:00 Kurs PER 14, Raum 2.236
    04.10.2019 09:15 - 17:00 Kurs PER 14, Raum 2.236
  • Leistungskontrolle

    Fortlaufende Evaluation

    Bewertungsmodus Nach bestanden/nicht bestanden
  • Zuordnung
    Zählt für die folgenden Studienpläne:
    Erdwissenschaften 60
    Version: 2018_1/V_01
    Erdwissenschaften, Zusatzfach 60 (ab HS2018) > Erdwissenschaften, Zusatzfach 60, UE zur Wahl (ab HS2018)

    Ergänzende Lehrveranstaltungen in Naturwissenschaften
    Version: ens_compl_sciences
    Paquet indépendant des branches > Fortgeschrittene UE in Geographie (Niveau Bachelor)

    Geographie 120
    Version: 2018_1/V_01
    BSc in Geographie, Hauptfach, 2.-3. Jahr > BSc in Geographie, Hauptfach 2.-3. Jahr, obligat. UE (ab HS2018)

    Geographie +30 [MA] 30
    Version: 2018_1/V_01
    Zusatzfach in Geographie +30 (GEOG+30 für 90 ECTS) > Geographie, Zusatzfach +30 [MA] (ab HS2018)

    Umweltwissenschaften 30 ECTS
    Version: 2019_1/V_01
    Umweltwissenschaften, Zusatzfach ENV-30 (ab HS2019) > Umweltwissenschaften, ZF-30, UE zur Wahl ander Bereiche (ab HS2019) > Umweltwissenschaften, ZF-30 und ZF-60, UE zur Wahl ander Bereiche in der Wissenschaft (ab HS2019)

    Umweltwissenschaften 60 ECTS
    Version: 2019_1/V_01
    Umweltwissenschaften, Zusatzfach ENV-60 (ab HS2019) > Umweltwissenschaften, ZF-60, UE zur Wahl ander Bereiche (ab HS2019) > Umweltwissenschaften, ZF-30 und ZF-60, UE zur Wahl ander Bereiche in der Wissenschaft (ab HS2019)