Public Diplomacy, Digital Diplomacy und die Rolle von Landesimages

  • Unterricht

    Details

    Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
    Bereich Kommunikationswissenschaft und Medienforschung
    Code UE-EKM.00965
    Sprachen Deutsch
    Art der Unterrichtseinheit Seminar
    Kursus Master
    Semester SA-2019

    Zeitplan und Räume

    Vorlesungszeiten Dienstag 10:15 - 12:00, Wöchentlich, PER 21, Raum B207

    Unterricht

    Verantwortliche
    Dozenten-innen
    Assistenten
    Beschreibung

    In einer sich immer stärker globalisierenden und mediatisierenden Welt konkurrieren Nationalstaaten, Regionen und auch Städte um Aufmerksamkeit, Legitimation und Vertrauen. Sie positionieren sich mittels strategischer Kommunikation innerhalb von Public Diplomacy, da das (im Ausland) vorherrschende Landesimage eine entscheidende Einflussgrösse für den Erfolg ganzer Wirtschaftssektoren darstellt und auch über ausländische Investitionen, diplomatische Beziehungen und die Zuwanderung von ‚High Potentials’ für Wirtschaft und Wissenschaft entscheidet. Die strategische Kommunikation innerhalb von Public Diplomacy spielt somit eine wichtige Rolle in internationalen Beziehungen zwischen Ländern, das Landesimage wird zu einem zentralen Erfolgsfaktor und zu einer wichtigen Voraussetzung für internationale Handlungsspielräume. 

    Im Seminar erforschen wir Fragen wie z.B. wie wird das Landesimage nach aussen und die Identität nach innen medial konstruiert, wie bekommt man die Vielfalt dieses Konstrukts und seiner von verschiedenen Akteuren geprägten Diskurse, v.a. auch vor dem Hintergrund aktueller Themen wie Migration und Rechtspopulismus, in den Blick? Welche Rolle spielen Digitalisierung und Soziale Medien innerhalb von Public und Digital Diplomacy? Wie prägt das Image von herausragenden Akteuren wie etwa Politiker oder Grossunternehmen das Landesimage, welche Spillover-Effekte lassen sich feststellen? Welche Rolle spielt Country Branding?

    In diesem interdisziplinär ausgerichteten Masterseminar erhalten Studierende die Möglichkeit,  Grundlagen zu einem hochaktuellen Phänomen aus verschiedenen Perspektiven eigenständig zu erarbeiten und Fragen nach den Potentialen und Herausforderungen dieser Konstellation zu erforschen.

    Lernziele

    Sie erarbeiten selbstständig theoretisch fundiertes Wissen über Länderimages und Public Diplomacy und Ihr spezifisches Vortragsthema. 


    Sie sind in der Lage, den Forschungsstand zu recherchieren, zu verstehen, zu interpretieren und kritisch zu reflektieren sowie Bezüge zu empirischen Forschungsvorhaben herzustellen. 


    Sie lernen Texte zusammenzufassen, eigene Schlussfolgerungen zu ziehen und diese in Referaten, Diskussionen und schriftlichen Arbeiten zu vermitteln. 


    Verfügbarkeit 20
    Soft Skills
    Nein
    ausserhalb des Bereichs
    Nein
    BeNeFri
    Ja
    Mobilität
    Ja
    UniPop
    Nein
  • Einzeltermine und Räume
    Datum Zeit Art der Unterrichtseinheit Ort
    17.09.2019 10:15 - 12:00 Kurs PER 21, Raum B207
    24.09.2019 10:15 - 12:00 Kurs PER 21, Raum B207
    01.10.2019 10:15 - 12:00 Kurs PER 21, Raum B207
    08.10.2019 10:15 - 12:00 Kurs PER 21, Raum B207
    15.10.2019 10:15 - 12:00 Kurs PER 21, Raum B207
    22.10.2019 10:15 - 12:00 Kurs PER 21, Raum B207
    29.10.2019 10:15 - 12:00 Kurs PER 21, Raum B207
    05.11.2019 10:15 - 12:00 Kurs PER 21, Raum B207
    12.11.2019 10:15 - 12:00 Kurs PER 21, Raum B207
    19.11.2019 10:15 - 12:00 Kurs PER 21, Raum B207
    26.11.2019 10:15 - 12:00 Kurs PER 21, Raum B207
    03.12.2019 10:15 - 12:00 Kurs PER 21, Raum B207
    10.12.2019 10:15 - 12:00 Kurs PER 21, Raum B207
    17.12.2019 10:15 - 12:00 Kurs PER 21, Raum B207
  • Leistungskontrolle

    Fortlaufende Evaluation - SA-2019, Wintersession 2020

    Bewertungsmodus Nach Note
  • Zuordnung
    Zählt für die folgenden Studienpläne:
    Accounting and Finance 90 ECTS [MA]
    Version: 2017/SA_v01
    Kurse: min. 63 ECTS > Maximal 18 ECTS können frei in diesen Modulen oder in allen Masterkursen der Fakultät gewählt werden (bis zu 9 ECTS können durch Kurse aus allen Masterprogrammen der Universität erworben werden) > SES-Wahlangebot auf Master-Stufe

    Accounting and Finance 90 ECTS [MA]
    Version: 2007
    Kurse - 63 ECTS > Maximal 18 ECTS in diesen Modulen oder in allen Masterkursen der Fakultät (bis zu 9 ECTS aus allen Masterprogrammen der Universität) > SES-Wahlangebot auf Master-Stufe

    Betriebswirtschaftslehre 90 ECTS [MA]
    Version: 2017/SA_v01
    Kurse: mind. 63 ECTS > Wahlkurse: max. 18 ECTS > SES-Wahlangebot auf Master-Stufe

    Betriebswirtschaftslehre 90 ECTS [MA]
    Version: 2002
    Kurse > Wahlkurse: max. 18 ECTS > SES-Wahlangebot auf Master-Stufe

    Betriebswirtschaftslehre 90 ECTS [MA] - SA/2019
    Version: 2019/SA_V01
    Kurse: mind. 63 ECTS > Wahlkurse: max. 18 ECTS > SES-Wahlangebot auf Master-Stufe

    Business Communication - Betriebswirtschaftslehre 90 ECTS [MA]
    Version: 2019/SA_v01 MAN
    Kurse - 60 ECTS > Communication > Séminaire et travail de séminaire obligatoires > Séminaire obligatoire
    Kurse - 60 ECTS > Gewählte Option > Betriebswirtschaftslehre > 6 crédits ECTS peuvent être crédités pour des cours de Master de la Faculté des sciences économiques et sociales qui ne font pas partie intégrante de l’un des modules à choix ci-dessus > SES-Wahlangebot auf Master-Stufe

    Business Communication - Betriebswirtschaftslehre 90 ECTS [MA]
    Version: 2017/SA_v01 MAN
    Kurse - 60 ECTS > Optionsgruppe > Betriebswirtschaftslehre > 6 crédits ECTS peuvent être crédités pour des cours de Master de la Faculté des sciences économiques et sociales qui ne font pas partie intégrante de l’un des modules à choix ci-dessus > SES-Wahlangebot auf Master-Stufe
    Kurse - 60 ECTS > Communication > Séminaire et travail de séminaire obligatoires > Séminaire obligatoire

    Business Communication - Ethik und Volkswirtschaftslehre 90 ECTS [MA]
    Version: SP 2017 ETHIQUE
    Kurse - 60 ECTS > Communication > Séminaire et travail de séminaire obligatoires > Séminaire obligatoire

    Business Communication - Volkswirtschaftslehre 90 ECTS [MA]
    Version: SP 2017 ECO 2015
    Kurse > Communication > Séminaire et travail de séminaire obligatoires > Séminaire obligatoire

    Business Communication - Wirtschaftsinformatik 90 ECTS [MA]
    Version: 2019/SA-v01
    Kurse - 60 ECTS > Communication > Séminaire et travail de séminaire obligatoires > Séminaire obligatoire

    Ergänzende Lehrversanstaltungen in SES
    Version: ens_compl_ses
    MA-Kursangebot für Mobilitätstudierende

    European Business 90 ECTS [MA]
    Version: 2017/SA_v01
    Courses - 63 ECTS > Additional courses: Any Master courses of the Faculty of Economics and Social Sciences, as well as maximum 9 ECTS from all Master programmes of the University. > SES-Wahlangebot auf Master-Stufe

    European Business 90 ECTS [MA]
    Version: 2007
    Courses - 63 ECTS > Additional courses: Any Master courses of the Faculty of Economics and Social Sciences, as well as maximum 9 ECTS from all Master programmes of the University. > SES-Wahlangebot auf Master-Stufe

    International and European Business 90 [MA]
    Version: 2019/SA_v01
    Courses > Additional courses: Any Master courses of the Faculty of Economics and Social Sciences, as well as maximum 9 ECTS from all Master programmes of the University. > SES-Wahlangebot auf Master-Stufe

    International and European Business 90 [MA]
    Version: 2018/SA_V01
    Courses > Additional courses: Any Master courses of the Faculty of Economics and Social Sciences, as well as maximum 9 ECTS from all Master programmes of the University. > SES-Wahlangebot auf Master-Stufe

    Kommunikationswissenschaft und Medienforschung 90 ECTS [MA]
    Version: 2015
    Kurse - 60 ECTS > Inter- and Transdisciplinary Perspectives > SES-Wahlangebot auf Master-Stufe
    Kurse - 60 ECTS > Modul B «Journalism and Organizational Communication»

    Kommunikationswissenschaft und Medienforschung 90 ECTS [MA]
    Version: Option Media Use and Effects
    Optionsgruppe > Media Use and Effects > Kurse > Inter- and Transdisciplinary Perspectives > SES-Wahlangebot auf Master-Stufe
    Optionsgruppe > Media Use and Effects > Kurse > Modul B «Journalism and Organizational Communication»

    Kommunikationswissenschaft und Medienforschung 90 ECTS [MA]
    Version: Option Media, Politics and the Economy
    Optionsgruppe > Media, Politics and the Economy > Kurse > Modul B «Journalism and Organizational Communication»
    Optionsgruppe > Media, Politics and the Economy > Kurse > Inter- and Transdisciplinary Perspectives > SES-Wahlangebot auf Master-Stufe

    Kommunikationswissenschaft und Medienforschung 90 ECTS [MA]
    Version: 2007
    Kurse - 54 ECTS > Wahlkurse > SES-Wahlangebot auf Master-Stufe

    Kommunikationswissenschaft und Medienforschung 90 ECTS [MA]
    Version: Option Journalism and Organizational
    Optionsgruppe > Journalism and Organizational Communication > Kurse > Modul B «Journalism and Organizational Communication»
    Optionsgruppe > Journalism and Organizational Communication > Kurse > Inter- and Transdisciplinary Perspectives > SES-Wahlangebot auf Master-Stufe

    Masternebenfach: Betriebswirtschaftslehre
    Version: 2017/SA_v01
    Zu belegende Wahlkurse: Masterkurse der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät > SES-Wahlangebot auf Master-Stufe

    Masternebenfach: Betriebswirtschaftslehre
    Version: 2019/SA_v01
    Zu belegende Wahlkurse: Masterkurse der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät > SES-Wahlangebot auf Master-Stufe

    Volkswirtschaftslehre 90 ECTS [MA]
    Version: 2017/SA_v01 Option Économie du secteur public
    Optionsgruppe > Politik des öffentlichen Sektors > Kurse - 63 ECTS > Maximal 15 ECTS können aus allen Modulen oder unter allen Master-Kursen der Fakultät gewählt werden. > SES-Wahlangebot auf Master-Stufe

    Volkswirtschaftslehre 90 ECTS [MA]
    Version: 2017/SA_V01 Option Développement durable
    Optionsgruppe > Nachhaltige Entwicklung und soziale Verantwortung > Kurse - 63 ECTS > Maximal 15 ECTS können aus allen Modulen oder unter allen Master-Kursen der Fakultät gewählt werden. > SES-Wahlangebot auf Master-Stufe

    Volkswirtschaftslehre 90 ECTS [MA]
    Version: 2017/SA_v01
    Kurse - 63 ECTS > Maximal 15 ECTS können aus allen Modulen oder unter allen Master-Kursen der Fakultät gewählt werden. > SES-Wahlangebot auf Master-Stufe

    Volkswirtschaftslehre 90 ECTS [MA]
    Version: 2017/SA_V01 Option Economie industrielle et finance
    Optionsgruppe > Politik des öffentlichen Sektors > Kurse - 63 ECTS > Maximal 15 ECTS können aus allen Modulen oder unter allen Master-Kursen der Fakultät gewählt werden. > SES-Wahlangebot auf Master-Stufe

    Volkswirtschaftslehre 90 ECTS [MA]
    Version: 2015 : Option Économie du secteur public
    Optionsgruppe > Politik des öffentlichen Sektors > Kurse - 63 ECTS > Maximal 9 ECTS können aus allen Modulen oder unter allen Master-Kursen der Fakultät gewählt werden. > SES-Wahlangebot auf Master-Stufe

    Volkswirtschaftslehre 90 ECTS [MA]
    Version: 2015
    Kurse - 63 ECTS > Maximal 9 ECTS können aus allen Modulen oder unter allen Master-Kursen der Fakultät gewählt werden. > SES-Wahlangebot auf Master-Stufe

    Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
    Version: 2018/SP_v01 ses_BeNeFri
    Kurse > MA -Kursangebot für BeNeFristudierende