Über Tugenden des Charakters und die Vervollkommnung des Menschen: Protagonisten, Konzepte und Ordensgeschichte islamischer Mystik und Ethik.

  • Unterricht

    Details

    Fakultät Philosophische Fakultät
    Bereich Interdisziplinär
    Code UE-L26.00099
    Sprachen Deutsch
    Art der Unterrichtseinheit Seminar
    Kursus Master
    Semester SA-2020

    Zeitplan und Räume

    Vorlesungszeiten Dienstag 15:15 - 17:00, Wöchentlich

    Unterricht

    Dozenten-innen
    Beschreibung

    Die «Vervollkommnung des Menschen» gilt vielen muslimischen Theologen und Mystikern als zentrale Aufgabe des Menschen und primäre Funktion von Religion. Mit dieser Wahrnehmung wird jedoch auch ein dominanter Anspruch auf das grundsätzliche Verständnis des Islams erhoben, der sich unter anderem gegen Ansprüche akademischer Theologie zu behaupten hatte. Muslimische Mystikerinnen und Mystiker betonen daher seither die ethische und tugendpraktische Seites des Islams. Sie werden von akademischer Theologie zugleich in einen Bereich esoterischer Islam-Deutung gedrängt. Die Veranstaltung widmet sich vor diesem Hintergrund der Selbstdarstellung islamischer Mystik- und Ethikvorstellungen und zeichnet Positionen und Lehren zentraler Protagonisten nach. In einem zweiten thematischen Schwerpunkt wird nach der individual- und gesellschaftsethischen Bedeutung dieser Konzepte gefragt.

    Lernziele
    • Die Studierenden kennen grundlegende Konzepte, Protagonisten und Diskussionen islamischer Mystik und Ethikvorstellungen.
    • Die Studierenden erhalten Einblick in theologiesystematische Diskussionen und sozialhistorische Gestaltungen islamischer Mystik- und Ethikvorstellungen.
    Soft Skills
    Ja
    ausserhalb des Bereichs
    Ja
    BeNeFri
    Ja
    Mobilität
    Ja
    UniPop
    Nein

    Dokument

    Bibliographie
    • Schimmel, Annemarie (1995): Mystische Dimensionen des Islam. Die Geschichte des Sufismus. 1. Aufl. Frankfurt am Main, Leipzig: InselVerl. (Insel-Taschenbuch, 1715).
    • Gramlich, Richard. 1992. Islamische Mystik: Sufische Texte aus zehn Jahrhunderten. Stuttgart: Kohlhammer.
    • Gramlich, Richard. 1998. Der eine Gott: Grundzüge der Mystik des islamischen Monotheismus. Wiesbaden: Harrassowitz.
  • Einzeltermine und Räume
    Datum Zeit Art der Unterrichtseinheit Ort
    15.09.2020 15:15 - 17:00 Kurs MIS 04, Raum 4126
    22.09.2020 15:15 - 17:00 Kurs MIS 04, Raum 4126
    29.09.2020 15:15 - 17:00 Kurs MIS 04, Raum 4126
    06.10.2020 15:15 - 17:00 Kurs MIS 04, Raum 4126
    13.10.2020 15:15 - 17:00 Kurs MIS 04, Raum 4126
    20.10.2020 15:15 - 17:00 Kurs MIS 04, Raum 4126
    27.10.2020 15:15 - 17:00 Kurs MIS 04, Raum 4126
    03.11.2020 15:15 - 17:00 Kurs MIS 04, Raum 4126
    10.11.2020 15:15 - 17:00 Kurs MIS 04, Raum 4126
    17.11.2020 15:15 - 17:00 Kurs MIS 04, Raum 4126
    24.11.2020 15:15 - 17:00 Kurs MIS 04, Raum 4126
    01.12.2020 15:15 - 17:00 Kurs MIS 04, Raum 4126
    15.12.2020 15:15 - 17:00 Kurs MIS 04, Raum 4126
  • Leistungskontrolle

    Prüfung - SA-2020, Wintersession 2021

    Bewertungsmodus Nach Note

    Prüfung - SP-2021, Sommersession 2021

    Bewertungsmodus Nach Note

    Prüfung - SP-2021, Herbstsession 2021

    Bewertungsmodus Nach Note

    Prüfung - SA-2021, Wintersession 2022

    Bewertungsmodus Nach Note
  • Zuordnung
    Zählt für die folgenden Studienpläne:
    Interreligiöse Studien (Nebenprogramm MA für NIcht-Theologinnen) 30 ECTS
    Version: 2019/SA_v02 für Nicht-Theologinnen
    M-4 Spiritualität und Praxis (MA 90/30) > Seminar nach Wahl in den beteiligten Disziplinen mit einem dem Modul entsprechendem Schwerpunkt (M-4 MA 90/30 IREL)
    M-5 Wahlbereich (MA 90/30) > Nach Wahl (M-5, MA 90/30 IREL)

    Interreligiöse Studien (Nebenprogramm MA für Theologinnen) 30 ECTS
    Version: 2019/SA_v02 für Theologinnen
    M-5 Wahlbereich (MA 90/30) > Nach Wahl (M-5, MA 90/30 IREL)
    M-4 Spiritualität und Praxis (MA 90/30) > Seminar nach Wahl in den beteiligten Disziplinen mit einem dem Modul entsprechendem Schwerpunkt (M-4 MA 90/30 IREL)

    Interreligiöse Studien 90 [MA]
    Version: 2019/SA_v02
    M-4 Spiritualität und Praxis (MA 90/30) > Seminar nach Wahl in den beteiligten Disziplinen mit einem dem Modul entsprechendem Schwerpunkt (M-4 MA 90/30 IREL)
    M-5 Wahlbereich (MA 90/30) > Nach Wahl (M-5, MA 90/30 IREL)

    Islam und Gesellschaft 30 [MA]
    Version: SA17_MA_P2_de_fr_V01
    Islamisches Denken in Europa

    Islam und Gesellschaft 90 [MA]
    Version: SA19_PA_de_fr_V01
    Islam in ethisch-normativen Kontexten
    Islam in philosophisch-theologischen Diskursen

    Kultur, Politik und Religion in der pluralistischen Gesellschaft 90 [MA]
    Version: SA18_MA_PA_bi_v01
    Option > Option Religion und Gesellschaft > REL 4 Interdisziplinar