Multiple Modernities and Multiple Islams: Der muslimische Reformdiskurs im 19. und 20. Jhr. und die Frage nach der Zukunft des Islams

  • Unterricht

    Details

    Fakultät Philosophische Fakultät
    Bereich Interdisziplinär
    Code UE-L26.00109
    Sprachen Deutsch
    Art der Unterrichtseinheit Seminar
    Kursus Master
    Semester SP-2021

    Zeitplan und Räume

    Vorlesungszeiten Dienstag 15:15 - 17:00, Wöchentlich

    Unterricht

    Dozenten-innen
    Beschreibung

    Seit Beginn des 19. Jhr. engagieren sich muslimische Stimmen vehement für eine Reform des Islams und muslimischer Gesellschaften. Die Vorstellungen darüber, was unter Reform zu verstehen ist und was sie konkret für die muslimischen Gesellschaften bedeutet, geht jedoch weit auseinander. Für die einen geht es bei Reform um die Einhaltung universell verstandener Freiheits- und Menschenrechtsgarantien, für die anderen bedeutet Reform vor allem die Wiederherstellung zivilisatorischer Kontinuität der islamischen Welt und damit eine Widerherstellung islamischer Tradition. Der muslimische Reformdiskurs bewegt sich zugleich jedoch in einer intensiven Auseinandersetzung mit dem globalen Modernitätsdiskurs, der selbst wiederum in stetiger transkultureller Kritik und Aushandlung behaftet ist. Vor diesem Hintergrund werden in der Vorlesung repräsentative Beispiele muslimischer Reformvorstellungen vorgestellt und im Kontext aktueller Modernismus-Konzepte diskutiert.

    Lernziele
    • Die Studierenden kennen unterschiedliche muslimische Reformvorstellungen und diskutieren sie anhand aktueller ModernismusKonzepte.
    • Die Studierenden lernen unterschiedliche muslimische Perspektiven auf den Zusammenhang von Moderne, Religion und Gesellschaft kennen.
    Soft Skills
    Nein
    ausserhalb des Bereichs
    Ja
    BeNeFri
    Ja
    Mobilität
    Ja
    UniPop
    Nein

    Dokument

    Bibliographie
    • Benhabib, Seyla (2002): The claims of culture. equality and diversity in the global era.
    • Azmeh, Aziz al. 2009. Islams and modernities. London: Verso.
    • Ahmed, Shahab (2016): What is Islam? The importance of being Islamic. Princeton, Oxford: Princeton University Press.
  • Einzeltermine und Räume
    Datum Zeit Art der Unterrichtseinheit Ort
    23.02.2021 15:15 - 17:00 Kurs MIS 03, Raum 3013
    02.03.2021 15:15 - 17:00 Kurs MIS 03, Raum 3013
    09.03.2021 15:15 - 17:00 Kurs MIS 03, Raum 3013
    16.03.2021 15:15 - 17:00 Kurs MIS 03, Raum 3013
    23.03.2021 15:15 - 17:00 Kurs MIS 03, Raum 3013
    30.03.2021 15:15 - 17:00 Kurs MIS 03, Raum 3013
    13.04.2021 15:15 - 17:00 Kurs MIS 03, Raum 3013
    20.04.2021 15:15 - 17:00 Kurs MIS 03, Raum 3013
    27.04.2021 15:15 - 17:00 Kurs MIS 03, Raum 3013
    04.05.2021 15:15 - 17:00 Kurs MIS 03, Raum 3013
    11.05.2021 15:15 - 17:00 Kurs MIS 03, Raum 3013
    18.05.2021 15:15 - 17:00 Kurs MIS 03, Raum 3013
    25.05.2021 15:15 - 17:00 Kurs MIS 03, Raum 3013
    01.06.2021 15:15 - 17:00 Kurs MIS 03, Raum 3013
  • Leistungskontrolle

    Prüfung - SP-2021, Sommersession 2021

    Bewertungsmodus Nach Note

    Prüfung - SP-2021, Herbstsession 2021

    Bewertungsmodus Nach Note

    Prüfung - SA-2021, Wintersession 2022

    Bewertungsmodus Nach Note

    Prüfung - SP-2022, Sommersession 2022

    Bewertungsmodus Nach Note
  • Zuordnung
    Zählt für die folgenden Studienpläne:
    Interreligiöse Studien (Nebenprogramm MA für NIcht-Theologinnen) 30 ECTS
    Version: 2019/SA_v02 für Nicht-Theologinnen
    M-5 Wahlbereich (MA 90/30) > Nach Wahl (M-5, MA 90/30 IREL)
    M-2 Konvivenz, Konflikt und interreligiöser Dialog (MA 90/30) > Seminar nach Wahl in den beteiligten Disziplinen mit einem dem Modul entsprechendem Schwerpunkt (M-2 MA 90/30 IREL)

    Interreligiöse Studien (Nebenprogramm MA für Theologinnen) 30 ECTS
    Version: 2019/SA_v02 für Theologinnen
    M-5 Wahlbereich (MA 90/30) > Nach Wahl (M-5, MA 90/30 IREL)
    M-2 Konvivenz, Konflikt und interreligiöser Dialog (MA 90/30) > Seminar nach Wahl in den beteiligten Disziplinen mit einem dem Modul entsprechendem Schwerpunkt (M-2 MA 90/30 IREL)

    Interreligiöse Studien 90 [MA]
    Version: 2019/SA_v02
    M-5 Wahlbereich (MA 90/30) > Nach Wahl (M-5, MA 90/30 IREL)
    M-2 Konvivenz, Konflikt und interreligiöser Dialog (MA 90/30) > Seminar nach Wahl in den beteiligten Disziplinen mit einem dem Modul entsprechendem Schwerpunkt (M-2 MA 90/30 IREL)

    Islam und Gesellschaft 30 [MA]
    Version: SA17_MA_P2_de_fr_V01
    Islamisches Denken in Europa

    Islam und Gesellschaft 90 [MA]
    Version: SA19_PA_de_fr_V01
    Islam in philosophisch-theologischen Diskursen
    Islam in ethisch-normativen Kontexten
    Islam in gesellschaftlichen Kontexten

    Kultur, Politik und Religion in der pluralistischen Gesellschaft 90 [MA]
    Version: SA18_MA_PA_bi_v01
    Option > Option Religion und Gesellschaft > REL 4 Interdisziplinar